Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Knallkopf in der Unterwelt

Ein Knallkopf in der Unterwelt

Filmhandlung und Hintergrund

Krimi-Komödie mit dem italienischen Multi-Talent Adriano Celentano.

Italiener Peppino schmuggelt sich in Frauenkleidern an Bord eines in die USA übersetzenden Schiffes. Auszureisen nämlich ist ihm als Wehrerfasstem untersagt, er aber will in der Neuen Welt seinen Vater ausfindig machen. Dort angekommen, dient er sich vom „Tellerwäscher“ zur rechten Hand von Mafia-Boss Don Nicolone hoch. Jener könnte auch in Sachen Papa weiterhelfen, doch Peppino muss sich mit einem Rivalen aus den eigenen Reihen herumschlagen und dann verliebt er sich zu allem Überfluss auch noch in eine feine Lady.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Knallkopf in der Unterwelt: Krimi-Komödie mit dem italienischen Multi-Talent Adriano Celentano.

    Pasquale Festa Campanile inszenierte die auch als „Ein Knallkopf in der Unterwelt“ geläufige Komödie. Der künstlerisch vor allem als Drehbuchautor (z.B. „Rocco und seine Brüder“ von Luchino Visconti) bekannte Regisseur arbeitete mit Hauptdarsteller Adriano Celentano auch bei „Bingo Bongo“ zusammen. Am Skript sind mit Castellano & Pipolo zwei weitere Vollblut-Profis des seinerzeitigen europäischen Kinos beteiligt. An der Seite Celentanos spielen unter anderem Claudia Mori sowie Herbert Fux.
    Mehr anzeigen