Filmhandlung und Hintergrund

Tragödie mit Starbesetzung von Sidney Lumet um einen Ehemann, der mit seiner Paranoia seine Ehe und seine Frau zerstört.

Der leidenschaftliche Anwalt Federico Fendi spannt seinem Partner die Braut, Carla, aus und heiratet sie selbst. Schon bald hegt er den unangenehmen Verdacht, Carla könne heimlich der Prostitution nachgehen. Mit seiner Paranoia zerstört Federico schließlich nicht nur seine Ehe, sondern treibt Carla sogar in den Selbstmord.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Hauch von Sinnlichkeit: Tragödie mit Starbesetzung von Sidney Lumet um einen Ehemann, der mit seiner Paranoia seine Ehe und seine Frau zerstört.

    Wie alle Filme von Sidney Lumet zeichnet sich auch dieses Psychodrama vor allem durch seine hervorragenden, intensiven Schauspielleistungen - besonders von Anouk Aimée und Omar Sharif in den Hauptrollen - und die makellose Kameraführung aus. Vielleicht nicht unbedingt Lumets bester Film, zumal die Dialoglastigkeit hier schnell langatmig wirkt und die Motivation der Figuren nicht immer nachvollziehbar ist.

Kommentare