Ein Geschenk des Himmels

Filmhandlung und Hintergrund

Elizabeth Taylor macht Spencer Tracy in der Fortsetzung von "Vater der Braut" zum Großvater.

Fortsetzung zu „Vater der Braut“. Die Aufregungen von Tochter Kays Hochzeit hinter sich, wird Vater Stanley Banks schnell wieder aus dem Lehnstuhl gerüttelt, als Kay, die ihr Baby erwartet, aus den Flitterwochen flieht und sich Ehekrisen anbahnen, die im Gespräch von Mann zu Mann gelöst werden. Musste sich Stanley erst damit abfinden, eine Tochter zu verlieren, so gewöhnt er sich jetzt daran, einen Enkel zu haben. Als er den beim Spaziergang im Park verliert, gibt es kurzfristige Aufregung. Aber das Baby wird auf seinen Namen getauft.

Familienoberhaupt Stanley Banks kann sich nicht mit dem Gedanken abfinden, daß er Großvater wird. Als der Nachwuchs da ist, verschlimmern sich die Probleme, da der Kleine immer brüllt, sobald Opa in der Nähe ist. Die Fortsetzung von „Der Vater der Braut“ zählt heute ebenso zu den Klassikern wie der Vorgänger selbst.

Ein Geschenk des Himmels im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Geschenk des Himmels: Elizabeth Taylor macht Spencer Tracy in der Fortsetzung von "Vater der Braut" zum Großvater.

    Hatte Vincente Minnelli „Vater der Braut“ in der Rekordzeit von einem Monat und einem Tag abgedreht, so brach er jetzt den Rekord, filmte 23 Tage und arbeitete parallel an „Ein Amerikaner in Paris“. Das Sequel, das neun Monate (!) nach dem ersten Film Premiere hatte, war wieder Kassenerfolg und erntete, obwohl erzählerische Blaupause, vorwiegend gute Kritiken. Tracy gab den Grummelbär mit Herz, Miss Taylor sah noch schöner aus. Obwohl sie inzwischen von Nicky Hilton geschieden war, schadete das ihrem Box-Office-Appeal in keiner Weise.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Ein Geschenk des Himmels