Filmhandlung und Hintergrund

Dr. Lessing und Matula sehen sich mit Morden konfrontiert, deren Motiv eine Pop-Sängerin zu betreffen scheint.

Anwalt Dr. Lessing vertritt auf Bitten der Pop-Sängerin Sandra, mit der er beruflich bereits zu tun hat, deren Manager Tom. Ihm wird zur Last gelegt, einen lästigen Verehrer von Sandra umgebracht zu haben, dessen Personalien der mit Lessing kooperierende Detektiv Matula eben erst ermittelt hatte. Während es sich noch als recht schwierig erweist, Tom von dem Tatvorwurf zu befreien, geschieht ein weiterer Mord, der offenbar mit dem ersten zusammenhängt.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Fall für zwei: Tödliche Besessenheit

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Tödliche Besessenheit: Dr. Lessing und Matula sehen sich mit Morden konfrontiert, deren Motiv eine Pop-Sängerin zu betreffen scheint.

    Michael Zens drehte die Episode der bekannten ZDF-Krimi-Serie 2007; das Skript zur Folge stammt von Thomas Salomon und Dirk Wesskamp. Alle drei sind nicht zum ersten Mal für „Ein Fall für zwei“ im Einsatz. Die Hauptakteure Anwalt Dr. Lessing und Detektiv Matula spielen wie üblich Paul Frielinghaus und Claus Theo Gärtner. Zu weiteren Darstellern in einer bunten und einfallsreichen Story (z.B. der in den Medien als Lover der Sängerin verkaufte Lessing) zählen diesmal Julia Dietze und Ingo Naujoks.

Kommentare