Filmhandlung und Hintergrund

Krimi im Verlegermilieu: das Opfer ist der Autor, und der Matula ist immer der Gärtner...

Verleger Seebach, ein Mandant von Anwalt Dr. Lessing, soll den ehemals bei ihm unter Vertrag stehenden Erfolgsautor Cronen ermordet haben. Seebach hatte Schulden bei Cronen und hatte zudem noch dadurch Einbußen, dass dieser sich von einem anderen Verlag hatte abwerben lassen. Unterstützt von dem mit ihm befreundeten Detektiv Matula, klopft Dr. Lessing den Fall auf andere Spuren ab. Eine führt zum Bauunternehmer Scholten, dessen kriminelle Machenschaften Cronens letztes Buch schonungslos aufdeckt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für zwei: Mitten ins Herz: Krimi im Verlegermilieu: das Opfer ist der Autor, und der Matula ist immer der Gärtner...

    Peter Adam drehte diesen Teil der ZDF-Krimi-Reihe um das Frankfurter Team Detektiv Matula/Anwalt Dr. Lessing 2002. Der mit „Ein Fall für zwei“ vertraute Regisseur griff dabei auf ein Skript des Autoren-Duos Johannes Dräxler und Remy Eyssen zurück, das ebenfalls zum wiederholten Mal für die Serie arbeitete. Claus Theo Gärtner und Paul Frielinghaus geben die Protagonisten, in einer weiteren Rolle wirkt wieder einmal Dietrich Mattausch mit.

Kommentare