Filmhandlung und Hintergrund

Vier jugendliche Detektive lösen knifflige Kriminalfälle.

B.A.R.Z., das sind Benjamin, genannt Zettel, Anja, Ron und Bartholomäus. Die vier jugendlichen Detektive sind zur Stelle, wenn in der Fellbacher Altstadt ein Spielzeugladen ausbrennt, Ecstasy die Stuttgarter Jugendszene überschwemmt oder ein Trickbetrüger alten Leuten die Ersparnisse abnimmt. Ihr Kopf Bartholomäus Birkenstock fällt durch Kraft und Hartnäckigkeit auf, Anja ist schlagfertig und schlau und Ron durch seine Computerkenntnisse unentbehrlich. Der Vierte im Bunde ist Barths kleiner Bruder Zettel, der alles scharfsinnig kommentiert.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Fall für B.A.R.Z. (1. Staffel, 13 Folgen): Vier jugendliche Detektive lösen knifflige Kriminalfälle.

    Nette Jugendserie, die in der ARD oder im Kinderkanal im Rahmen der Kindersendung „Tigerenten Club“ lief. Mit Ex-„Tatort“-Kommissar Dietz-Werner Steck in einer der „Erwachsenen“-Rollen.

Kommentare