Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ein Dorf sucht seinen Mörder

Ein Dorf sucht seinen Mörder

  

Filmhandlung und Hintergrund

Feinsinnig inszeniertes Drama um den Mord an einem jungen Mädchen, durch den eine bayerische Dorfgemeinschaft aus den Fugen gerät.

In einer bayerischen 300-Seelengemeinde steht mit dem Feuerwehrball das Großereignis an, dem jeder in der Dorfgemeinschaft auf seine Weise entgegenfiebert. Die Herren der Schöpfung freuen sich auf Weib, Wein und Gesang, während sich die Freude der 15-jährigen Kathi als Bedienung eher in Grenzen hält. Ihre Klassenkameradin Tina hingegen nutzt das Fest, um der Männerwelt den Kopf zu verdrehen, auch und ganz besonders Kathis Stiefvater. Kathi beobachtet, wie er Tina nach draußen folgt. Am anderen Morgen wird Tina ermordet aufgefunden.

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Ein Dorf sucht seinen Mörder

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Ein Dorf sucht seinen Mörder: Feinsinnig inszeniertes Drama um den Mord an einem jungen Mädchen, durch den eine bayerische Dorfgemeinschaft aus den Fugen gerät.

    Mit „Ein Dorf sucht seinen Mörder“ (Drehbuch: Norbert Eberlein) gelingt Markus Imboden die feinsinnige Inszenierung einer vielschichtigen Geschichte. Als moderner Heimatfilm wird überaus authentisch das Leben in der Dorfgemeinschaft erzählt, die Fokussierung auf die junge Kathi (beeindruckend gespielt von Anna Brüggemann) gewährt behutsame Einblicke in die Gefühlswelt eines Mädchens auf der Schwelle zum Erwachsenwerden, und ganz beiläufig erfüllt der Film auch alle Komponenten eines klassischen Whodunnit-Krimis. Schön auch (und im deutschen TV äußerst selten) wie Titel und Geschichte im Einklang stehen: durch seine Tat legt der Mörder die Dorfgemeinschaft lahm. Plötzlich herrschen Leid, Verwirrung und Misstrauen, was der Film greifbar werden lässt - auch ein Verdienst der durchweg gelungenen schauspielerischen Leistungen.
    Mehr anzeigen

Kommentare