Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eheinstitut Aurora

Eheinstitut Aurora

Kinostart: 18.01.1962

Eheinstitut Aurora: Kriminalfilm mit Elisabeth Flickenschildt als Leiterin einer Heiratsvermittlung.

zum Trailer

Eheinstitut Aurora im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Kriminalfilm mit Elisabeth Flickenschildt als Leiterin einer Heiratsvermittlung.

Die gut situierte Eva Thorn wird beschuldigt, ihren Mann, einen Bankier, ermordet zu haben. Ihr drohen fünfzehn Jahre. Während eines viertägigen Hafturlaubs geht sie mit ihrem Anwalt Dr. Burgmüller Spuren nach, die in das von der Baronin Hortense, Edle von Padua geführte Eheinstitut Aurora führen. Dort arbeitet ein gewisser Christonow Tomkin, der reiche Witwen in die Heiratsvermittlung lockt, um sie auszunehmen. Tatsächlich findet Eva dort den Mörder ihres Mannes und kann ihre Unschuld beweisen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Eheinstitut Aurora: Kriminalfilm mit Elisabeth Flickenschildt als Leiterin einer Heiratsvermittlung.

    Kriminalfilm um eine Tätersuche an für die Zeit ungewohntem Ort. Als Leiterin des Insituts gibt die große Mimin Elisabeth Flickenschildt mit Pelzstola und herrischem Blick eine ihrer perfekten Vorstellungen als Dame von Welt. Hauptdarstellerin Eva Bartok (Eva Thorn) war mit Curt Jürgens verheiratet. Als Gigolo Christonow ist Carlos Thompson, Ehemann von Lilli Palmer, zu sehen. Der eher spannungsarme Krimi entstand nach einem Illustriertenroman von Hans-Ulrich Horster (=Eduard Rheins), auf dem Buchmarkt ein noch heute verlegter Bestseller.
    Mehr anzeigen