„Duck Tales : Der Film - Jäger der verlorenen Lampe“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Mit den „Ducktales“ präsentiert sich eine neue Form des Disney-Zeichentrickfilms. Während man versuchte den Charme und Liebreiz der klassischen Produktionen des Studios zu bewahren, lag das Hauptaugenmerk des Produzenten und Regisseur Bob Hathcock darauf, die als TV-Serie bekannte „Duck“-Variante mit zeitgemäßer Action zu präsentieren. Das oftmals halsbrecherische Tempo und die unglaublichen Abenteuer erzwingen geradezu...

Onkel Dagobert befindet sich mit seinen Neffen Tick, Trick und Track im Morgenland auf der Suche nach dem Schatz von Collie Baba. Kaum haben die Ducks die Reichtümer in einer Pyramide gefunden, da werden sie ihnen von dem Zauberer Merlock wieder abgejagt. Als Souvenir können sie nur eine Öllampe mit nach Entenhausen nehmen. Tick, Trick und Track entdecken in der Lampe den Geist Genie, der alle Wünsche erfüllen kann. Doch auch Merlock und sein Scherge Dijon sind an Genie interessiert. Ein unerbittlicher Kampf um die Lampe entbrennt, aus dem Onkel Dagobert schließlich als Sieger hervorgeht. Mit einem letzten Wunsch verwandelt er Genie in einen normalen Jungen.

Onkel Dagobert begibt sich mit seinen Neffen Tick, Trick und Track ins Morgenland auf der Suche nach dem Schatz von Collie Baba. Mit den „Ducktales“ präsentiert sich eine neue Form des Disney-Zeichentrickfilms.

Darsteller und Crew

  • Bob Hathcock
    Bob Hathcock
  • Alan Burnett
    Alan Burnett
  • Carl Barks
    Carl Barks
  • Ken Koonce
    Ken Koonce
  • David Weimers
    David Weimers
  • Charles King
    Charles King
  • David Newman
    David Newman

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Mit den „Ducktales“ präsentiert sich eine neue Form des Disney-Zeichentrickfilms. Während man versuchte den Charme und Liebreiz der klassischen Produktionen des Studios zu bewahren, lag das Hauptaugenmerk des Produzenten und Regisseur Bob Hathcock darauf, die als TV-Serie bekannte „Duck“-Variante mit zeitgemäßer Action zu präsentieren. Das oftmals halsbrecherische Tempo und die unglaublichen Abenteuer erzwingen geradezu den gewollten Vergleich mit der „Indiana Jones“-Reihe. Der gelungene und unterhaltsame Ausflug ins Morgenland und nach Entenhausen begeisterte nahezu 300 000 Zuschauer in den Kinos. Die Direktvermarktung macht Onkel Dagoberts Jagd nach noch mehr Reichtum zur Goldgrube.

News und Stories

Kommentare