Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Du sollst mein Glücksstern sein

Du sollst mein Glücksstern sein

Du sollst mein Glücksstern sein - OV-Trailer

Singin' in the Rain: Das legendäre Leinwandmusical mit Gene Kelly und Debbie Reynolds ist eine Parodie auf den rasenden Wechsel vom Stummfilm zum Tonfilm im Hollywood der zwanziger Jahre.

„Du sollst mein Glücksstern sein“ im Kino

Aktuell sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Das legendäre Leinwandmusical mit Gene Kelly und Debbie Reynolds ist eine Parodie auf den rasenden Wechsel vom Stummfilm zum Tonfilm im Hollywood der zwanziger Jahre.

In den späten zwanziger Jahren versuchen die beiden Freunde Don Lockwood und Cosmo Brown, ihr Glück in Hollywood zu machen. Zusammen mit seiner Partnerin, der hysterischen Schauspielerin Lina Lamont, hat Don schnell großen Erfolg. Als die Zeit der Umstellung vom Stumm- zum Tonfilm kommt, werden Linas Karriere und eine laufende Produktion durch ihre dünne, hohe Stimme gefährdet. Cosmo rettet das Projekt durch die Idee, aus dem Film ein Musical zu machen und Lina von Dons Freundin Kathy nachsynchronisieren zu lassen.

Legendäres Hollywoodmusical mit Gene Kelly und Debbie Reynolds. Parodie auf den rasenden Wechsel vom Stummfilm zum Tonfilm im Hollywood der 20er Jahre.

Darsteller und Crew

  • Gene Kelly
    Gene Kelly
  • Debbie Reynolds
    Debbie Reynolds
  • Rita Moreno
    Rita Moreno
  • Stanley Donen
    Stanley Donen
  • Donald O'Connor
  • Jean Hagen
  • Millard Mitchell
  • Cyd Charisse
  • Betty Comden
  • Adolph Green
  • Arthur Freed
  • Harold Rosson
  • Nacio Herb Brown
  • Lennie Hayton

Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Du sollst mein Glücksstern sein: Das legendäre Leinwandmusical mit Gene Kelly und Debbie Reynolds ist eine Parodie auf den rasenden Wechsel vom Stummfilm zum Tonfilm im Hollywood der zwanziger Jahre.

    Gene Kellys hinreißender Musical-Klassiker ist selbstironisches, klassisch-amerikanisches Starkino, das für das Genre absolute Maßstäbe setzte und in seiner Vollkommenheit bis heute nicht übertroffen wurde: Das Skript basiert auf der Karriere Arthur Freeds, der selbst den Film produzierte; Kelly übernahm neben der Regie auch die Hauptrolle und inszenierte das Spektakel, das sich durch das liebevoll und professionell gestaltete Drehbuch ebenso auszeichnet wie durch die technisch perfekten Tanz- und Gesangsnummern und die glänzenden Leistungen der Schauspieler.
    Mehr anzeigen