Filmhandlung und Hintergrund

Carinthischer Sommer im Stil der 50er Jahre.

Ein zu Hause glückloser Musiker sucht und findet am Broadway den Erfolg. In seine österreichische Heimat zurückgekehrt, findet er in seiner verwitweten Jugendliebe auch das private Glück – nachdem er zuerst fast deren Schwester geheiratet hätte.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User ø 0,0
5
 
Stimmen
4
 
Stimmen
3
 
Stimmen
2
 
Stimmen
1
 
Stimmen
So werten die Kritiker (1 Stimme)
5
 
0 Stimmen
4
 
0 Stimmen
3
 
0 Stimmen
2
 
0 Stimmen
1
 
0 Stimmen

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

    Kritikerrezensionen

    • Du bist die Rose vom Wörthersee: Carinthischer Sommer im Stil der 50er Jahre.

      Rudolf Österreicher („Hallo, Dienstmann“) und Regisseur Hubert Marischka („Küssen ist keine Sünd'“) zeichnen als Autoren dieser fidelen musikalischen Romanze bei der Herz sich einmal mehr auf Schmerz reimt und tief in die Klamottenkiste gegriffen wird. Übliche Verdächtige wie Marte Harell, Waltraut Haas, Hans Moser und Oskar Sima bevölkern dieses Rührstück, das symptomatisch fürs deutsche Kino der 50er Jahre steht.

    Kommentare