Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Drive

Drive

Filmhandlung und Hintergrund

Martial-Art-Feuerwerk, in dem Mark „Crying Freeman“ Dacascos in originell choreographierten Kämpfen - ob auf, unter, um einen Oldtimer oder gegen eine motorradfahrende Schwadron - Akrobatik vom Feinsten liefert und daneben beweist, daß er auch besser spielen kann als die meisten anderen seiner Sportkollegen. Kadeem Hardison aus „Vampire in Brooklyn“ mimt den zuerst ängstlichen Partner in dieser actionreichen Tour de...

Als blinder Passagier auf einem Frachter hat sich Toby Wong in die USA geschmuggelt. Ein Biomotor verleiht ihm zusätzliche Stärke und Schnelligkeit, die er, kaum angekommen, auch prompt unter Beweis stellen kann, als ihm ein Killerkommando auflauert. Auf seiner Flucht gabelt er den glücklosen Komponisten Malick auf, den erst sein Gegner und dann Toby als Geisel nehmen. Gezwungenermaßen verbrüdern sich die beiden und legen gemeinsam ein Motel und eine Bar in Schutt und Asche.

Toby Wong besitzt Biomotor-getriebene Schnelligkeit, die er gegen Killerkommando-Überfälle einsetzt. Mit dem Komponisten Malick verbrüdert er sich und legt ein Motel in Schutt und Asche. Martial-Art-Feuerwerk mit viel Akrobatik, das dem Zuschauer keine Pause gönnt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Martial-Art-Feuerwerk, in dem Mark „Crying Freeman“ Dacascos in originell choreographierten Kämpfen - ob auf, unter, um einen Oldtimer oder gegen eine motorradfahrende Schwadron - Akrobatik vom Feinsten liefert und daneben beweist, daß er auch besser spielen kann als die meisten anderen seiner Sportkollegen. Kadeem Hardison aus „Vampire in Brooklyn“ mimt den zuerst ängstlichen Partner in dieser actionreichen Tour de Force, die weder den beiden Protagonisten noch dem Zuschauer eine Verschnaufspause gönnt.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • Nicolas Winding Refn plant Spionagestreifen "The Avenging Silence"

    Kino.de Redaktion05.06.2015

    Eigentlich hat Nicolas Winding Refn noch genug mit den Arbeiten für seinen in Los Angeles spielenden Horrorthriller The Neon Demon zu tun, doch der dänische Filmemacher, dem wir Drive und Only God Forgives verdanken, hat parallel dazu bereits eine Reihe anderer Projekte in der Entwicklung. In einem Interview, das Refn "Collider" gab, sprach er darüber, welches Filmprojekt er voraussichtlich nach The Neon Demon angehen...

  • Keanu Reeves stößt zum Cast von The Neon Demon

    Kino.de Redaktion06.02.2015

    Matrix-Star Keanu Reeves, der in den letzten Jahren mit seiner Rollenauswahl und Filmprojekten etwas glücklos agierte, scheint derzeit eine Art Soft-Comeback zu feiern. Mit dem Low-Budget-Actioner John Wick konnte er die Gunst des Publikums für sich wiedergewinnen. Nun gesellt er sich zum Cast von Nicolas Winding Refn The Neon Demon. Der dänische Regisseur zählt derzeit zu den innovativsten Filmemachern Hollywoods...

  • Ryan Goslings Regiedebüt darf nicht in die US-Kinos

    Kino.de Redaktion30.12.2014

    Zu heikel fürs Kino? Warner bros. verzichtet darauf, Ryan Goslings (Drive) lang erwartetes Fantasy-Drama Lost River in die amerikanischen Lichtspielhäusern zu bringen. Nachdem Lost River bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes Premiere feierte, belässt es Warner bros. bei einem Heimkino-Release. Justin Chang vom US-Medium "Variety" beschrieb den Film als brutales Märchen, das von einer zersplitterten Familie...

  • Ryan Gosling bald Papa?

    Kino.de Redaktion10.07.2014

    Ryan Gosling, der Hollywood-Schauspieler für das Filmvergnügen mit ausgesprochenem Kultpotenzial, wie Drive oder Only God Forgives, wird allem Anschein nach bald Papa. Ganz allein hat er dieses Kunststück allerdings nicht bewerkstelligt. Die zugehörige Mama ist Schauspielkollegin Eva Mendes. Mit der attraktive Latina, die sieben Jahre älter als Gosling ist, führt der 33-Jährige bereits seit einiger Zeit eine On-Off-Beziehung...