Filmhandlung und Hintergrund

Herzensbrecher Willy Fritsch als abgehalfteter Zaren-Neffe.

Alexander, Neffe des russischen Zaren, liebt die Bürgerliche Vera Petrowna. Unmittelbar vor der Hochzeit kommt es zum Eklat, weil die Gesellschaft die Vermählung wegen des Standesunterschieds nicht erlaubt. Jahre später laufen sich die beiden erneut in Berlin über den Weg. Während Vera eine erfolgreiche Sängerin geworden ist, arbeitet Alexander als Taxifahrer. Diesmal lehnt er aus Scham eine Hochzeit ab. Eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff bringt die dritte Begegnung mit Alexander als Barkeeper und Vera als Mannequin. Nun steht einer Heirat nichts mehr im Wege.

Darsteller und Crew

  • Willy Fritsch
    Willy Fritsch
    Infos zum Star
  • Marte Harell
    Marte Harell
  • Hedwig Bleibtreu
    Hedwig Bleibtreu
  • Theodor Danegger
    Theodor Danegger
  • Alfred Neugebauer
    Alfred Neugebauer
  • Géza von Bolváry
    Géza von Bolváry
  • Ernst Marischka
    Ernst Marischka
  • Willy Winterstein
    Willy Winterstein
  • Willy Schmidt-Gentner
    Willy Schmidt-Gentner

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dreimal Hochzeit: Herzensbrecher Willy Fritsch als abgehalfteter Zaren-Neffe.

    Marte Harell und Willy Fritsch spielen die Hauptrollen in diesem in sämtlichen Belangen unrealistischen Film. Geza von Bolváry („Die Fledermaus“, „Lumpacivagabundus“) müht sich redlich, von der hanebüchenen Story noch etwas zu retten, aber die unbeschwerte Heiterkeit wirkt viel zu künstlich. Für die Harell war es bereits die sechste Zusammenarbeit mit dem ungarischen Regisseur.

Kommentare