Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Drei Männer und eine kleine Lady

Drei Männer und eine kleine Lady

Anzeige

Three Men and a Little Lady: Die Fortsetzung des ebenso turbulenten wie hinreißenden Komödienspektakels „Noch drei Männer, noch ein Baby“ (seinerseits das Hollywood-Remake des französischen Hits „Drei Männer und ein Baby“) gibt sich konventioneller als der Vorgänger. Wieder kämpfen sich Tom Selleck („Quigley der Australier“), Ted Danson („Dad“) und Steve Guttenberg („Mit den besten Absichten“) durch allerhand romantische Verwicklungen. Dabei...

Poster Three Men and a Little Lady

Drei Männer und eine kleine Lady

Streaming bei:

Alle Streamingangebote DVD/Blu-ray jetzt bei amazon
  • Kinostart: 14.03.1991
  • Dauer: 104 Min
  • Genre: Komödie
  • FSK: ab 6
  • Produktionsland: USA
  • Filmverleih: Warner

Handlung und Hintergrund

Die kleine Mary wird immer noch von ihrer Mama Sylvia und den drei Pflegedaddys Peter, Michael und Jack großgezogen. Als Mary eingeschult wird und die anderen Kinder hämisch auf das Erziehungsquartett reagieren, will Sylvia heiraten. Peter, der sich in Sylvia verliebt hat, traut sich nicht, ihr seine Gefühle zu gestehen. Also folgt sie dem Regisseur Edward nach England, um ihn dort zu ehelichen. Die drei Junggesellen versuchen ihr Leben wie gewohnt zu führen, müssen aber bald feststellen, daß sie sich zu sehr an Sylvia gewöhnt haben. Mike reist nach England, überwindet komische Situationen mit der Internatsleiterin Lomax und kann mit Hilfe seiner Freunde die Hochzeit verhindern.

Etwas konventionelle Fortsetzung der hinreißenden Komödie „Noch drei Männer, noch ein Baby“: Peter wagt nicht, der Mutter der kleinen Mary seine Liebe zu gestehen.

Darsteller und Crew

  • Steve Guttenberg
    Steve Guttenberg
  • Ted Danson
    Ted Danson
  • Tom Selleck
    Tom Selleck
  • Fiona Shaw
    Fiona Shaw
  • Sheila Hancock
    Sheila Hancock
  • Christopher Cazenove
  • Nancy Travis
  • Emile Ardolino
  • Charlie Peters
  • Ted Field
  • Robert W. Cort
  • Adam Greenberg
  • James Newton Howard

Bilder

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Fortsetzung des ebenso turbulenten wie hinreißenden Komödienspektakels „Noch drei Männer, noch ein Baby“ (seinerseits das Hollywood-Remake des französischen Hits „Drei Männer und ein Baby“) gibt sich konventioneller als der Vorgänger. Wieder kämpfen sich Tom Selleck („Quigley der Australier“), Ted Danson („Dad“) und Steve Guttenberg („Mit den besten Absichten“) durch allerhand romantische Verwicklungen. Dabei werden ihre Charaktere von Regisseur Emile Ardolino („Dirty Dancing“) allerhöchstens als liebenswerte Karikaturen fortgeführt. Nach knapp einer Million Kinobesuchern wird dem großen Erfolg auf Video auch angesichts des momentanen Kinderbooms nichts im Wege stehen.
    Mehr anzeigen
Anzeige