Drei blaue Jungs, ein blondes Mädel

  1. Ø 0
   1933
Drei blaue Jungs, ein blondes Mädel Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Drei blaue Jungs, ein blondes Mädel: Harmloses deutsches Lustspiel, in dem drei Matrosen um ein Mädchen wetteifern.

Die drei Matrosen Hannes, Heini und Willy haben Landgang in ihrem Heimathafen Warnemünde. Während Hannes seine Mutter besucht, suchen Willy und Heini ihr Glück beim anderen Geschlecht. In einem Tanzlokal lernen sie die blonde Ilse kennen, um die sie beide zu werben beginnen. Es kommt zum Streit, doch als Heini auf See in Gefahr gerät, hilft ihm Willi und beide vertragen sich wieder. In der Zwischenzeit hat sich Ilse für Hannes entschieden.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Harmloses deutsches Lustspiel von Carl Boese, der Heinz Rühmann und Enrico Benfer vergeblich um die Gunst von Charlotte Ander wetteifern lässt. Wenn sich zwei streiten, freut sich bekanntlich der Dritte, und der heißt in diesem Fall Fritz Kempers. Zu den diversen weiteren Gemeinschaftsarbeiten von Boese und Rühmann zählt die Verwechslungskomödie „Fünf Millionen suchen einen Erben“ (1938).

News und Stories

Kommentare