Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dreckige Hunde

Dreckige Hunde

Kinostart: 08.03.1978

Filmhandlung und Hintergrund

Nick Nolte nimmt es als Vietnam-Veteran mit Drogengangstern auf.

In Vietnam verwundet, schmuggelt ein Kriegsberichterstatter ein Kilo Heroin in die USA, um sich und seine Frau zu sanieren. Als er das Paket abliefern will, bekommt er es mit angeblichen Kriminalisten zu tun, die sich als Gangster entpuppen. Er flüchtet in die kalifornische Wüste zu seinem Freund Ray, einem Vietnam-Veteranen, der sich im Gebirge eine Festung gebaut hat. Ray tötet die auf seinen Freund angesetzten Killer, wird selbst tödlich verwundet und streut das Heroin auf einem Bahndamm in alle Winde.

Gnadenlos wird ein Kriegsberichterstatter, der aus Vietnam illegal ein Paket Heroin schmuggelte, von angeblichen Kriminalisten gejagt. Spannender Antikriegsfilm.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dreckige Hunde: Nick Nolte nimmt es als Vietnam-Veteran mit Drogengangstern auf.

    In Vietnam verwundet, schmuggelt ein Kriegsberichterstatter ein Kilo Heroin in die USA, um sich und seine Frau zu sanieren. Als er das Paket abliefern will, bekommt er es mit angeblichen Kriminalisten zu tun, die sich als Gangster entpuppen. Er flüchtet in die kalifornische Wüste zu seinem Freund Ray, einem Vietnam-Veteranen, der sich im Gebirge eine Festung gebaut hat. Ray tötet die auf seinen Freund angesetzten Killer, wird selbst tödlich verwundet und streut das Heroin auf einem Bahndamm in alle Winde.

Kommentare