Filmhandlung und Hintergrund

Adaption des Stoffes um den Urvater der Vampire, die literarische Vorlage und Historie angemessen berücksichtigt.

Während Graf Dracula sich in England aufhält, wird Arthur gewahr, dass es seiner Verlobten Lucy zunehmend schlechter geht. Zwar erkennt Dr. Van Helsing noch, dass sie zum Vampir mutiert, doch es ist bereits zu spät. Gemeinsam mit Arthur treibt er Lucy nun einen Pfahl durchs Herz, um sie von ihrem Dasein als Untote zu erlösen. Dracula, dem sie die einstige Geliebte ersetzen sollte, schäumt vor Wut. Er übt Rache, bis Van Helsing und Arthur ihm nach Transsylvanien in sein dortiges Schloss folgen.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dracula: Adaption des Stoffes um den Urvater der Vampire, die literarische Vorlage und Historie angemessen berücksichtigt.

    Diese interessante und nicht auf vordergründigen Grusel setzende „Dracula“-Version inszenierte Dan Curtis (Produzent der TV-Mini-Serie „Der Feuersturm“) fürs Fernsehen. Jack Palance spielt die Titelrolle, die dem Mimen selbst, wie er berichtete, im Verlauf des Drehs zunehmend unheimlich wurde. Draculas Werdegang wird hier durchs Motiv des Verlusts der Geliebten schon beinahe nachvollziehbar geschildert. Die opulente Ausstattung des Films entspricht sehr genau dem Viktorianischen Zeitalter.

News und Stories

  • Christopher Lee stirbt im Alter von 93 Jahren

    Mit Filmikone Christopher Lee verlässt ein weiterer der ganz großen für immer die Bühne des Lebens. Nach Angaben des britischen "Telegraph", der sich seinerseits auf die Familie der Leinwandlegende beruft, war Lee bereits vor drei Wochen mit Atembeschwerden und Herzproblemen in eine londoner Klinik eingeliefert worden. Kurz nach seinem 93. Geburtstag starb der beliebte britische Schauspieler dort am vergangenen Sonntag...

    Kino.de Redaktion  
  • Begibt sich Law auf die letzte Reise der Demeter?

    Wenn zur Zeit etwas in Hollywood geht, dann sind es Vampire. Ein Ende der irrsinnig erfolgreichen Twilight-Saga ist nicht abzusehen, der Star der Johnny Depp / Tim Burton-Produktion Dark Shadows wird ebenfalls ein Blutsauger sein, und viele weitere Vampir-Produktionen für das Kino wie für das Fernsehen werden entweder produziert oder bereits von vielen Zuschauern begeistert gesehen. Mit einer neuen Produktion besinnt...

    Kino.de Redaktion  
  • Dracula verbreitet bald in 3D Angst und Schrecken

    Schon lange kursieren Gerüchte darüber, ob Dario Argento, der mittlerweile 70 jährige italienische Regisseur, eine Neuinterpretation von Dracula auf den Markt bringen würde. Nach aktuellen Berichten scheint dies nun bestätigt. Offenbar hat sich Enrique Cerezo, ein spanischer Medien Magnat, in das Projekt eingekauft und ermöglicht so die Durchführung. Der Drehstart ist für Februar 2011 geplant. Wen Argento mit...

    Kino.de Redaktion  
  • John Carpenter inszeniert 'Fangland'

    John Carpenter (Flucht aus L.A.) hat sich für die Inszenierung von Fangland eintragen lassen. Der Streifen soll eine aktualisierte Version von Bram Stokers Dracula werden und wird von Sriram Das und Jason Blum produziert. Das Drehbuch, das auf einem Roman von Produzent John Marks basiert, wird gerade von Mark Wheaton (Freitag der 13.) für die Leinwand adaptiert. Im Zentrum der Geschichte steht eine Reporterin aus New...

    Kino.de Redaktion  

Kommentare