Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dracula

Dracula

Horror of Dracula: Terence Fishers „Dracula“-Adaption brachte mit ihrer farbenprächtigen Vitalität und Verspieltheit nicht nur einen völlig neuen Dracula-Typ auf die Leinwand (erotisch statt skurill: Christopher Lee), sondern auch jede Menge frischen Wind in das damals bereits totgesagte Horrorgenre. Obwohl die Briten mit der Romanvorlage genauso frei umspringen wie die Amerikaner, ist hier mehr Respekt vor Genre und Charakteren spürbar...

Poster Dracula
DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Terence Fishers „Dracula“-Adaption brachte mit ihrer farbenprächtigen Vitalität und Verspieltheit nicht nur einen völlig neuen Dracula-Typ auf die Leinwand (erotisch statt skurill: Christopher Lee), sondern auch jede Menge frischen Wind in das damals bereits totgesagte Horrorgenre. Obwohl die Briten mit der Romanvorlage genauso frei umspringen wie die Amerikaner, ist hier mehr Respekt vor Genre und Charakteren spürbar...

Der englische Wissenschaftler Jonathan Harker reist nach Transsylvanien, um in den Bibliotheken des berühmt-berüchtigten Grafen Dracula über Vampirismus zu recherchieren. Vor Ort stellt sich heraus, daß sein Gastgeber selbst ein Vampir ist und Harker nur benutzt, um unauffällig nach London überzusiedeln. An der Themse macht sich Dracula sofort über Harkers Braut Lucy bzw. deren Schwägerin Mina her, und nur das beherzte Eingreifen des Arztes Van Helsing verhindert den totalen Triumph des Bösen.

Jonathan Harker reist nach Transsylvanien, um in den Bibliotheken des Grafen Dracula über Vampirismus zu recherchieren. Vor Ort stellt sich heraus, daß sein Gastgeber selbst ein Vampir ist und Harker nur benutzt, um unauffällig nach London überzusiedeln. Terence Fishers Adaption brachte mit ihrer farbenprächtigen Vitalität und Verspieltheit nicht nur einen völlig neuen Dracula-Typ auf die Leinwand, sondern auch jede Menge frischen Wind in das damals bereits totgesagte Horrorgenre.

Darsteller und Crew

  • Christopher Lee
    Christopher Lee
  • Peter Cushing
    Peter Cushing
  • Michael Gough
  • Melissa Stribling
  • Carol Marsh
  • John van Eyssen
  • Miles Malleson
  • Valerie Gaunt
  • Janina Faye
  • Terence Fisher
  • Jimmy Sangster
  • Anthony Hinds
  • Jack Asher
  • Bill Lenny
  • James Needs
  • James Bernard

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
3 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Terence Fishers „Dracula“-Adaption brachte mit ihrer farbenprächtigen Vitalität und Verspieltheit nicht nur einen völlig neuen Dracula-Typ auf die Leinwand (erotisch statt skurill: Christopher Lee), sondern auch jede Menge frischen Wind in das damals bereits totgesagte Horrorgenre. Obwohl die Briten mit der Romanvorlage genauso frei umspringen wie die Amerikaner, ist hier mehr Respekt vor Genre und Charakteren spürbar. „Dracula“ trat ganze Serien von Sequels und Plagiaten los, von denen die meisten wie das Original aus den englischen Hammer-Studios stammte.
    Mehr anzeigen

News und Stories