Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Dr. Jekyll and Mr. Hyde: Eine der besten Verfilmungen der Novelle von Robert Louis Stevenson.

Poster
  • Kinostart: 05.05.1970
  • Dauer: 90 Min
  • Genre: Horrorfilm
  • Produktionsland: USA

Filmhandlung und Hintergrund

Eine der besten Verfilmungen der Novelle von Robert Louis Stevenson.

Dr. Jekyll arbeitet in seinem Londoner Labor daran, Gut und Böse zu identifizieren. Eines Nachts steht er der Prostituierten Ivy bei, die ihn verführen will. Von da an dienen die Experimente dazu, bürgerliche Konventionen hinter sich zu lassen und Begierden auszuleben. Er verwandelt sich mit einer Droge mehrfach in sein Alter Ego, den bestialischen Mr. Hyde, macht Ivy sexuell abhängig, erwürgt sie in einem Wutanfall und löst seine Verlobung mit Muriel, Tochter von General Carew, den er tötet. Jekyll/Hyde wird im Labor von der Polizei erschossen.

Darsteller und Crew

  • Fredric March
    Fredric March
    Infos zum Star
  • Miriam Hopkins
  • Rose Hobart
  • Holmes Herbert
  • Halliwell Hobbes
  • Edgar Norton
  • Tempe Bigott
  • Arnold Lucy
  • Colonel McDonnell
  • Rouben Mamoulian
  • Samuel Hoffenstein
  • Percy Heath
  • Karl Struss

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dr. Jekyll und Mr. Hyde: Eine der besten Verfilmungen der Novelle von Robert Louis Stevenson.

    Beste der 50 Filmversionen der Novelle (1886) von Robert Louis Stevenson (1850-1894). Der klassische Horrorstoff über Persönlichkeitsspaltung. Dafür gab es Oscar-Nominierungen 1932 für Kamera und Adaptiertes Drehbuch und einen Oscar für Fredric March, der sich den Preis mit Wallace Beery („The Champ“) teilte. 1940 wurde das Remake mit Spencer Tracy gedreht, MGM kaufte den Film von Paramount und mottete ihn ein. 1970 kam eine um 14 Minuten gekürzte Version heraus, die erotischen Szenen waren entfernt. 2000 erschien die restaurierte Fassung.
    Mehr anzeigen