Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine

Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine

Kinostart: 03.03.1967

Filmhandlung und Hintergrund

Grusel-Science-Fiction-B-Komödie von Norman Taurog um einen größenwahnsinnigen Erfinder einer Bikini-Maschine.

Dr. Goldfoot hat eine Armee von Bikini-tragenden Robotern erfunden, die darauf programmiert sind, alle wohlhabenden Männer der Welt um ihr Vermögen zu bringen, indem sie sie solange bezirzen, bis sie sie heiraten. Natürlich - wie alle größenwahnsinnigen Wissenschaftler seine Art - verfolgt Dr. Goldfoot damit nur den irren Plan, die Weltherrschaft an sich zu reißen.

Dr. Goldfuß Roboter-Mädchen sollen die Geldbeutel der Reichen erleichtern.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dr. Goldfoot und seine Bikini-Maschine: Grusel-Science-Fiction-B-Komödie von Norman Taurog um einen größenwahnsinnigen Erfinder einer Bikini-Maschine.

    Vincent Price spielt Dr. Goldfoot in dieser sehr um Lacher bemühten Sci-Fi-Komödie aus dem Jahr 1965. Jerry-Lewis-Regisseur Norman Taurogs Inszenierung wirkt bisweilen wie ein - leider überlanger - Mickey-Maus-Cartoon mit nur allzu dürftiger Handlung. Da nützen auch Anleihen bei James Bond, Roger Corman und Frankie-Avalon-Beach-Movies nichts.

Kommentare