1. Kino.de
  2. Filme
  3. Dr. Fummel und seine Gespielinnen

Dr. Fummel und seine Gespielinnen

Kinostart: 14.04.1970

Dr. Fummel und seine Gespielinnen im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Sexfilm aus der Alois-Brummer-Produktion .

Ein leicht vertrottelter Kaufmann aus der bayerischen Provinz will seinen Bandscheibenschaden auskurieren. Er fährt nach München und gerät dort per Zufall in einen „Massagesalon“. Der Betrieb wird von einem gewissen Dr. Fummel geleitet, der seine weiblichen Angestellten auf entsprechende erotische Dienstleistungen eingeschworen hat. Der Kaufmann gibt sich den Wonnen einer Sexorgie hin, lässt sich von einem Mädchen ausnehmen und kehrt nach Genuss der fleischlichen Freuden zur nymphomanen Ehefrau zurück.

Darsteller und Crew

  • Michael Cramer
    Michael Cramer
  • Veronika Faber
    Veronika Faber
  • Robert Fackler
    Robert Fackler
  • Doris Arden
    Doris Arden
  • Sissi Engel
    Sissi Engel
  • Albert Trenalg
    Albert Trenalg
  • Walter Hämmerli
    Walter Hämmerli
  • Hubertus Kanus
    Hubertus Kanus
  • Karl-Heinz Frank
    Karl-Heinz Frank

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dr. Fummel und seine Gespielinnen: Sexfilm aus der Alois-Brummer-Produktion .

    Typisches Produkt der Alois-Brummer-Produktion in München („Graf Porno und die liebesdurstigen Töchter“). Neben unbekannten Darstellern und im Genre häufig beschöftigten Mimen wie Doris Arden sind der bayerische Komiker Franz Muxeneder und die Schauspielerin Veronika Faber zu sehen. Mit dabei auch Rinaldo Talamonti, der es auf über 80 Sexfilme im Stil der Zeit brachte. Alois Brummer verfügte einige Jahre außer über Produktion und Verleih über eigene Kinos, die unter dem Logo „Tam Tam“ liefen.

Kommentare