Dotterbart

  1. Ø 0
   1983
Dotterbart Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Dotterbart: Piratenfilm-Parodie, für die Ex-Monty-Python Graham Chapman neben John Cleese und Eric Idle zahlreiche andere namhafte Komiker versammeln konnte.

Der gefürchtete Pirat Dotterbart muss wegen Steuerhinterziehung eine langjährige Gefängnisstrafe absitzen. Um an seinen legendären Schatz zu kommen, lässt man ihn aus dem Gefängnis fliehen. Der Plan scheint aufzugehen: Gemeinsam mit seinem aus der Art geschlagenen Sohn macht sich Dotterbart auf zu der Insel, auf der er den Schatz versteckt hat. Doch neben den britischen Agenten Clement und Pew sind auch verräterische Mitglieder der früheren Crew Dotterbarts daran interessiert, das Vermögen in ihren Besitz zu bekommen.

Nach zahllosen Untaten und verbüßter Strafe will sich Dotterbart seinen angesammelten Schatz von einer Insel holen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Nach dem Auseinanderbrechen von Monthy Python entstandene Piratenfilm-Parodie, für die Hauptdarsteller und Drehbuchautor Graham Chapman neben seinen Ex-Python Kumpels John Cleese und Eric Idle noch zahlreiche andere Komiker wie Cheech & Chong, Marty Feldman (der während der Dreharbeiten verstarb), Peter Boyle und Madeline Kahn versammeln konnte. Ohne Anspruch auf eine stringende Handlung wirkt der Film in der Inszenierung von Mel Damski mitunter wie eine Aneinanderreihung von mehr oder weniger gelungenen Sketchen.

News und Stories

Kommentare