Doppelter Einsatz: Seitensprung in den Tod

  1. Ø 0
   2005
Doppelter Einsatz: Seitensprung in den Tod Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Doppelter Einsatz: Seitensprung in den Tod: Sabrina und Caro müssen Täter überführen, die es auf fremdgehende Frauen abgesehen haben.

Sie waren verheiratet und wollten außerehelichen Sex – das war ihr Verhängnis. Zwei Kundinnen einer Seitensprung-Agentur werden ermordet in Stundenhotels aufgefunden. Während Kommissarin Nikolaidou einen bereits Vorbestraften verdächtigt, lässt sich Kommissarin Behrens undercover auf einen „Schnuppertreff“ der Seitensprung-Agentur ein. Doch dann stellt sich heraus, dass es zwei Täter auf untreue Frauen abgesehen haben.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Verzweifelte Hausfrauen haben im deutschen Fernsehen Konjunktur. Auch hier verbirgt sich die Lösung des Mordfalles im vorstädtischen Scheinidyll. Peter Patzak („Kottan ermittelt“) zeichnet in seinem ersten „Doppelten Einsatz“ die biedere Nachbarschaft mit satirischer Distanz, doch nicht immer gelingt es ihm dabei, den richtigen Ton zu treffen. Diese Schwäche des Films wird jedoch durch die ausgezeichneten Schauspieler wettgemacht.

Kommentare