Dogtown

Filmhandlung und Hintergrund

Indie-Drama über einen jungen Mann, der bei der Rückkehr in seine Heimatstadt realisiert, was seine Ehemaligen aus ihrem Leben gemacht haben.

Philip Van Horn hat sein Heimatdorf lange zurückgelassen, um in Hollywood als Schauspieler sein Glück zu versuchen. Demoralisiert von einer Reihe von Misserfolgen und Rückschlägen kehrt er zu einem Kurzbesuch nach Dogtown zurück, wo man ihn als Star feiert. Diesen unerwarteten Ruhm nutzt er aus, um Dorothy, das einstmals beliebteste Mädchen seiner Schule, zu bezirzen.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Dogtown

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Dogtown: Indie-Drama über einen jungen Mann, der bei der Rückkehr in seine Heimatstadt realisiert, was seine Ehemaligen aus ihrem Leben gemacht haben.

    George Hickenloopers lockeres Indie-Drama über einen jungen Mann, der bei der Rückkehr in seine Heimatstadt realisiert, was seine Ehemaligen aus ihrem Leben gemacht haben. Ein entspannter und unspektakulärer Film, der letztlich von seinen Schauspielern lebt. Rory Cochrane und Jon Favreau sorgen dafür, dass der in Deutschland niemals im Kino gelaufene Film überzeugt.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Dogtown