Doch Dann Kam Sie

  1. Ø 0
   1990
Doch Dann Kam Sie Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Auf einer Pazifikinsel will Frank Flynn seinen Bruder treffen. Doch Charlie ist tot, sein Partner „Big Viv“ Vivaldi führt die gemeinsamen Geschäfte weiter. Frank versucht den Tod des Bruders aufzuklären und verliebt sich in Anna, Big Vivs Frau. Gemeinsam fliehen sie vor Big Vivs Grausamkeiten. Bei einem Indianerstamm im Dschungel erkennt Frank auch den Grund für Charlies Ermordung. Sein Bruder hat in dem Wrack eines Weltkriegs-II-US-Bomber einen japanischen Goldschatz entdeckt. Hinter dem Gold sind auch Big Viv und seine Schergen her. Doch Frank und die Indianer vereiteln alle Pläne der Gangster. Den Schatz allerdings muß Frank der Inselregierung abliefern. Ihm bleibt Annas Liebe.

Frank kann bei der Bekämpfung der Mörder seines wegen eines Goldschatzes getöteten Bruders die Liebe einer Frau gewinnen. Abenteuerfilm vor exotischem Hintergrund.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Australische Abenteuerproduktion, nicht eben atemberaubend aufbereitet, aber mit eindrucksvollen Landschaftsaufnahmen und einer internationalen Besetzung ausgestattet. Das Regiedebüt des Kameramannes John Seale („Rain Man“, „Gorillas im Nebel“), in diesem Jahr beim Internationalen Filmfestival von London vorgestellt, zeigt Mark Harmon („Presidio“), Jeroen Krabbe („Robin Hood – Ein Leben für Richard Löwenherz“), Deborah Unger („Blutiger Schwur“) in einer wildromantischen und nur zeitweise actionreichen Schatzsuche vor exotischem Hintergrund. Ein ordentliches Genrestück, das nach entäuschendem Abschneiden im Kino wohl mehr Erfolg auf Video finden wird.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Doch Dann Kam Sie