Die Tür mit den sieben Schlössern

   Kinostart: 22.06.1962

Filmhandlung und Hintergrund

Ein Edgar-Wallace-Serienkrimi um sieben Erbschleicher, die sich gegenseitig um die Ecke bringen.

Scotland-Yard-Inspektor Martin und sein Assistent Holms ermitteln: Eine mysteriöse Mordserie führt sie zum Schloss der Selfords, wo sich sieben Personen treffen, die vom Lord je einen Schlüssel zu einer Tür geerbt haben, hinter der sich ein immenses Vermögen verbergen soll. Aber nur einer soll das Geld bekommen - und der beginnt, seine Rivalen auszulöschen.

Hinter der „Tür mit den sieben Schlössern“ soll ein Schatz verborgen sein, so das Testament von Lord Selford. Doch die Schlüsselbesitzer sterben. Die im Kino der sechziger Jahre überaus erfolgreiche Edgar-Wallace-Reihe mit damaligen Publikumslieblingen genießt heute Kultstatus.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Tür mit den sieben Schlössern

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Tür mit den sieben Schlössern: Ein Edgar-Wallace-Serienkrimi um sieben Erbschleicher, die sich gegenseitig um die Ecke bringen.

    Ein weiterer Serienkrimi von Alfred Vohrer nach Edgar Wallace, der in gewohnter Weise so gruselig und komisch wie raffiniert inszeniert. Hervorragende Schauspieler wie Heinz Drache, Gisela Uhlen und Pinkas Braun machen „Die Tür mit den sieben Schlössern“ zu einem der gelungeneren Ableger der legendären Wallace-Verfilmungen der sechziger Jahre.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Tür mit den sieben Schlössern