Die Spielregel

  1. Ø 0
   1939

Die Spielregel: Mit präzisem Blick inszenierte klassische Komödie von Jean Renoir, in dem ein französischer Pilot nach der Überquerung des Atlantiks in amouröse Verwicklungen gerät.

Die Spielregel Poster
Alle Bilder und Videos zu Die Spielregel

Filmhandlung und Hintergrund

Die Spielregel: Mit präzisem Blick inszenierte klassische Komödie von Jean Renoir, in dem ein französischer Pilot nach der Überquerung des Atlantiks in amouröse Verwicklungen gerät.

Einem französischen Piloten gelingt das Kunststück, den Atlantik zu überqueren. Bei seiner Landung macht er kein Hehl daraus, dass er das Risiko nur auf sich genommen hat, um einer Frau zu imponieren: Christine, verheiratet mit dem Marquis de la Chesnaye, der wiederum eine Affäre mit einer Dame der Gesellschaft hat. Chesnayes Wildhüter verdächtigt seine Frau Lisette – Christines Zofe – der Untreue. Bei einem Wochenende auf dem Landsitz Chesnayes sorgen die amourösen Konstellationen für Chaos und münden in eine Tragödie.

Darsteller und Crew

Bilder

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Lange Zeit nur in zerstümmelter Fassung zu sehendes Meisterwerk von Jean Renoir, in dem der französische Ausnahmeregisseur auf der Höhe seiner Kunst in unvergleichlicher Weise anhand einer Reihe von Liebschaften bei einer Landpartie am Vorabend des Zweiten Weltkriegs die französische Gesellschaft seziert. Die mit präzisem Blick inszenierte Komödie wurde bei ihrer Veröffentlichung verlacht, gilt aber seit ihrer Wiederaufführung im Jahr 1959 in fast komplett restaurierter Form als einer der größten Filme aller Zeiten.

News und Stories

Kommentare