Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die sieben Todsünden

Die sieben Todsünden


Les sept péchés capitaux: Godards Beitrag zu dem von sieben Regisseuren gestalteten Episoden- oder Omnibus-Film ist ein komisches kleines Meisterstück. „Die Faulheit ist die größte Sünde, weil sie alle anderen Sünden verhindert.“ Eddie Constantine war einer der großen Kriminalfilmstars in Frankreich. Godard nimmt seine lethargischen Bewegungen von allen Seiten auf. Die anderen Episoden stammen von Claude Chabrol, Roger Vadim, Jacques Demy...

Die sieben Todsünden

Filmhandlung und Hintergrund

Godards Beitrag zu dem von sieben Regisseuren gestalteten Episoden- oder Omnibus-Film ist ein komisches kleines Meisterstück. „Die Faulheit ist die größte Sünde, weil sie alle anderen Sünden verhindert.“ Eddie Constantine war einer der großen Kriminalfilmstars in Frankreich. Godard nimmt seine lethargischen Bewegungen von allen Seiten auf. Die anderen Episoden stammen von Claude Chabrol, Roger Vadim, Jacques Demy...

Episodenfilm, zu dem Jean-Luc Godard die Episode „La paresse - Die Trägheit“ beisteuerte. Ein Schauspieler (Eddie Constantine) wird von dem Mädchen Nicole belagert. Es gelingt ihr, den Star nach einer Autofahrt von den Studios von Saint-Cloud in ihre Wohnung in der Innenstadt von Paris zu lotsen. Aber der Star will nicht mir ihr ins Bett gehen: Er müsste sich schließlich danach wieder anziehen. Vorher wurde gezeigt, wie er mehrfach jemanden suchte, der ihm die Schuhe zubindet. Seine Faulheit verhindert die Lust.

Darsteller und Crew

  • Jean-Claude Brialy
    Jean-Claude Brialy
  • Jean-Pierre Cassel
    Jean-Pierre Cassel
  • Claude Chabrol
    Claude Chabrol
  • Eddie Constantine
    Eddie Constantine
  • Jean-Louis Trintignant
    Jean-Louis Trintignant
  • Jean-Luc Godard
    Jean-Luc Godard
  • France Anglade
  • Marcelle Arnold
  • Claudine Auger
  • Jean-Pierre Aumont
  • Danièle Barraud
  • Michel Benoist
  • Serge Bento
  • Claude Berri
  • Nicole Birner
  • Claude Brasseur
  • Sacha Briquet
  • Magdeleine Bérubet
  • Geneviève Casile
  • André Chanal
  • Jacques Charrier
  • Stéphanie Danick
  • Paul Demange
  • Jean Desailly
  • Colette Dorsay
  • Paulette Dubost
  • Bernard Evein
  • Sami Frey
  • Yves Gabrielli
  • Nane Germon
  • Michèle Girardon
  • Berthe Granval
  • Gilles Guillot
  • Françoise Hamburger
  • Andre Jocelyn
  • Claude Mansard
  • Corinne Marchand
  • Jean-Claude Massoulier
  • Albert Michel
  • Nicole Mirel
  • Jacques Monod
  • Max Montavon
  • Jean Murat
  • Marie-José Nat
  • Bernard Papineau
  • Dominique Paturel
  • Perrette Pradier
  • Micheline Presle
  • Paul Préboist
  • Jeanne Perez
  • Claude Rich
  • Dany Saval
  • Jean-Marc Tennberg
  • Laurent Terzieff
  • Geneviève Thénier
  • Henri Virlojeux
  • Marina Vlady
  • Georges Wilson
  • Philippe de Broca
  • Jacques Demy
  • Sylvain Dhomme
  • Max Douy
  • Eugène Ionesco
  • Edouard Molinaro
    Edouard Molinaro
  • Roger Vadim
  • Daniel Boulanger
  • Félicien Marceau
  • Roger Peyrefitte
  • Henri Decaë
  • Louis Miaille
  • Jean Penzer
  • Jean Rabier
  • Jean Feyte
  • Jacques Gaillard
  • Sacha Distel
  • Pierre Jansen
  • Michel Legrand

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Godards Beitrag zu dem von sieben Regisseuren gestalteten Episoden- oder Omnibus-Film ist ein komisches kleines Meisterstück. „Die Faulheit ist die größte Sünde, weil sie alle anderen Sünden verhindert.“ Eddie Constantine war einer der großen Kriminalfilmstars in Frankreich. Godard nimmt seine lethargischen Bewegungen von allen Seiten auf. Die anderen Episoden stammen von Claude Chabrol, Roger Vadim, Jacques Demy, Philippe de Broca, Edouard Molinaro und Sylvain Dhomme.
    Mehr anzeigen