Die Seltsame Liebe der Martha Ivers

Kinostart: 24.07.1946

Die Seltsame Liebe der Martha Ivers im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Klassisches US-Film-Noir-Drama um sich auftuende menschliche Abgründe.

Die US-Kleinstadt Iverstown, 1928: Martha, von ihrer wohlhabenden, dominanten Tante adoptiert, freundet sich mit Herumtreiber Sam an. In einer Unwetter-Nacht sind Walter und sein Vater zu Gast im Haus. Aus finanziellen Erwägungen soll der Sohn Martha ehelichen. Walter wird Zeuge, wie sie die Tante die Treppe hinunter in den Tod stürzt. Dem Ziel nah, decken er und sein Vater Martha, die die Tat einem anderen anhängt, der dafür am Strang endet. 20 Jahre später taucht Sam wieder in Iverstown auf.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Seltsame Liebe der Martha Ivers: Klassisches US-Film-Noir-Drama um sich auftuende menschliche Abgründe.

    Lewis Milestone (Oscar für „Im Westen nichts Neues“) als Regisseur und Hal B. Wallis (eine Dekade Warner-Brothers-Chefetage) als Produzent garantieren hier allein schon für Qualität. Hinzu kommt ein überzeugendes Ensemble, dem neben Barbara Stanwyck und Van Heflin auch Wallis‘ Entdeckung Kirk Douglas in seinem Leinwand-Debüt angehört. Die Motive fürs Skript von Robert Rossen (ebenfalls späterer Oscar-Preisträger und Film-Noir-Spezialist) lieferte John Patrick.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Seltsame Liebe der Martha Ivers