Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

The Sea Wolves: Weltkriegsabenteuer mit Starbesetzung.

Handlung und Hintergrund

Während des Zweiten Weltkrieges funkt ein deutsches Handelsschiff von der neutralen Insel Goa aus Informationen über die Schiffsbewegungen der Briten an deutsche U-Boote. Um dem ein Ende zu bereiten, begibt sich ein Trupp britischer Veteranen vom indischen Festland aus auf einen Bootsausflug. Während Captain Gavin Stewart auf der Insel für ein Ablenkungsmanöver sorgt, widmet sich Colonel Lewis Pugh mit dem Rest der Mannschaft der Aufgabe, den deutschen Sender unschädlich zu machen.

Ein nach authentischen Ereignissen im 2. Weltkrieg gedrehter Film. Deutsche U-Boote, die „Seewölfe“, versenken anhand von Geheiminformationen alliierte Schiffe im Indischen Ozean.

Besetzung und Crew

Regisseur
  • Andrew V. McLaglen
Produzent
  • Euan Lloyd
Darsteller
  • Gregory Peck,
  • Sir Roger Moore,
  • David Niven,
  • Trevor Howard,
  • Patrick Macnee,
  • Barbara Kellerman,
  • Patrick Allen
Drehbuch
  • Reginald Rose
Musik
  • Roy Budd
Kamera
  • Tony Imi

Kritikerrezensionen

  • Die Seewölfe kommen: Weltkriegsabenteuer mit Starbesetzung.

    Nach authentischen Ereignissen und an Originalschauplätzen gedrehtes Weltkriegsabenteuer mit Starbesetzung. Als Anführer des Freiwilligenkommandos darf Gregory Peck einmal mehr eine Bootsfahrt mit seinem Co-Star aus „Die Kanonen von Navarone„, David Niven, unternehmen. An Land vergnügt sich derweil Roger Moore in echter James-Bond-Manier mit der Obernazispionin Barbara Kellermann. Mitproduziert wurde der Film vom umtriebigen Schweizer Erwin C. Dietrich, der nach dem Abflauen der Sexfilmwelle hier zu Recht Kassenpotential witterte.
    Mehr anzeigen
Anzeige