Die schwarze Windmühle

Kinostart: 06.09.1974

Filmhandlung und Hintergrund

Britischer Agentenfilm, in dem Michael Caine einen Verräter in den eigenen Reihen jagt.

Der Sohn des englischen Geheimagenten John Tarrant wird entführt und soll nur gegen eine Sammlung von Diamanten freikommen, die sich im Safe des Verteidigungsministeriums befindet. Da die Kenntnis von den Diamanten Insiderwissen voraussetzt, wird Tarrant verdächtigt, die Entführung selbst inszeniert zu haben. Um seinen Sohn zu retten, die Verbrecher zu stellen und die undichte Stelle zu finden, muss Tarrant zunächst selbst die Diamanten stehlen.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die schwarze Windmühle

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die schwarze Windmühle: Britischer Agentenfilm, in dem Michael Caine einen Verräter in den eigenen Reihen jagt.

    Britischer Agentenfilm von Don Siegel („Dirty Harry“), der hier weniger Wert auf Action als auf Charakterzeichnung legt. Der in Agentenrollen erfahrene Michael Caine („Ipcress - streng geheim“) spielt den Geheimdienstler, der den Verräter in den eigenen Reihen entlarven muss, Donald Pleasance seinen leicht überspannten Vorgesetzten und John Vernon wie zu dieser Zeit üblich den Schurken. Zu den Höhepunkten des Films zählt eine rasante Verfolgungsjagd durch Paris.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die schwarze Windmühle