1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die schreckliche Wahrheit

Die schreckliche Wahrheit

Kinostart: 19.03.1992

The Awful Truth: Gary Grant und Irene Dunne wollen sich in Screwball Comedy scheiden lassen.

Die schreckliche Wahrheit im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Gary Grant und Irene Dunne wollen sich in Screwball Comedy scheiden lassen.

Jerry und Lucy Warrimer wollen sich scheiden lassen. Er zweifelt die Treue seiner Frau an, die mit einem französischen Gesangslehrer in einem Hotel übernachtete. Sie glaubt nicht, dass es in Florida geregnet hat, weil er braun gebrannt ist. Das Gericht spricht das Sorgerecht für den Terrier Mr.Smith Lucy zu. Der sorgt dafür, dass sich das Paar am Vorabend des 90. Tages (an dem die Scheidung rechtskräftig wird) allein in einer einsamen Waldhütte wieder findet. Dem Paar bleibt eine Stunde Zeit, einander erneut zu erobern.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die schreckliche Wahrheit: Gary Grant und Irene Dunne wollen sich in Screwball Comedy scheiden lassen.

    Geistreiche und freche Screwball Comedy mit Gary Grant und Irene Dunne, die sich mit witzigen Dialogen Gefechte liefern, die so schwindelerregend sind wie ihr epochaler philosophischer Dialog über Gleiches und Verschiedenes. Regisseur Leo McCarey („Die Marx Brothers im Krieg“) lässt der Geschlechterkampffarce freien Lauf, Gary Grant ist ganz lässiger Gentleman, Irene Dunne temperamentvoll und Mr. Smith bringt leider den falschen Hut. Erstverfilmungen 1925 und 1929, Remake 1953 mit Jane Wyman und Ray Milland.

News und Stories

Kommentare