Die Piratenkönigin

Filmhandlung und Hintergrund

Prickelnder Abenteuerfilm über eine weibliche Piratin, die sich in zwei Männer verliebt und dafür teuer bezahlen muss.

Um sein Schiff zurück zu erhalten, arbeitet der ehemalige, von den Briten geschnappte La Rochelle als Spion gegen andere Piraten. Dabei macht er die Entdeckung, dass es sich bei dem sagenumwobenen Captain Providence tatsächlich um eine Frau handelt. Sie vertraut La Rochelle, nimmt ihn in ihre Crew auf und verliebt sich in ihn - ganz zum Missfallen ihres väterlichen Freundes Blackbeard, der La Rochelle durchschaut. Bevor er Providence an die Briten ausliefern kann, durchkreuzt sie seinen Plan und nimmt seine Frau als Geisel.

Bilderstrecke starten(3 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Piratenkönigin

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Piratenkönigin: Prickelnder Abenteuerfilm über eine weibliche Piratin, die sich in zwei Männer verliebt und dafür teuer bezahlen muss.

    Fulminanter Piratenfilm von dem vielseitig einsetzbaren Jacques Tourneur (1904 - 1977), der Klassiker des Horrorgenres („Katzenenschen“) und Film noir („Goldenes Gift“) drehte und dessen Spezialität ein bestechendes Gefühl für Look und Stimmung war. Basierend auf der wahren Geschichte der Anne Bonney (die Paul Verhoeven jahrelang verfilmen wollte), schickt Tourneur die spätere Ehefrau von Howard Hughes, Jean Peters („Niagara“) in einer Paraderolle in ein prickelndes Szenario zwischen zwei Männer, das unweigerlich tödlich enden muss.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Piratenkönigin