Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Nacht der unheimlichen Bestien

Die Nacht der unheimlichen Bestien

Kinostart: 06.04.1962

Die Nacht der unheimlichen Bestien im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

Überflüssiger Tierhorror aus den späten Fünfzigern, in dem übergroße Spitzmäuse ihr Unwesen treiben.

Thorne Sherman und sein Kumpel Rook legen an einer Insel an, um Vorräte für den dort forschenden Biologen Dr. Craigis und seine Mannschaft abzuliefern. Im Rahmen seiner Experimente hat Craigis versehentlich Spitzmäuse auf Hundegröße anwachsen lassen. Als noch fataler erweist sich, dass einer seiner Assistenten im betrunkenen Zustand die mutierten Tiere freisetzt. Die Nager haben einen Riesenhunger, fressen alles, was sich ihnen in den Weg stellt, und wollen sich auch an den Menschen laben.

Darsteller und Crew

  • James Best
  • Ingrid Goude
  • Ken Curtis
  • Baruch M. Lumet
  • Gordon McLendon
  • Alfredo de Soto
  • Ray Kellogg
  • Jay Sims
  • Wilfred Kline
  • Aaron Stell
  • Harry Bluestone
  • Emil Cadkin

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Nacht der unheimlichen Bestien: Überflüssiger Tierhorror aus den späten Fünfzigern, in dem übergroße Spitzmäuse ihr Unwesen treiben.

    Mitunter überaus absurd anmutender Horrorfilm, in dem der Versuch, als Mittel gegen die Überbevölkerung Menschen auf ihre halbe Größe schrumpfen zu lassen, übergroße Spitzmäuse zur Folge hat. Deren Biss ist wiederum tödlich, nachdem es ihnen gelungen ist, vom Rattengift zu naschen. Wie kaum anders zu erwarten, muss der schwarze Kumpel frühzeitig sein Leben lassen, während unser Held gemeinsam mit der Biologentochter und ihrem Papi überlebt.
    Mehr anzeigen