1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Nacht der Entscheidung

Die Nacht der Entscheidung

   Kinostart: 28.09.1989

Filmhandlung und Hintergrund

Grimmiger Humor und ein Wettlauf gegen die Zeit sind die Kennzeichen dieses nicht alltäglich konstruierten, apokalyptischen Thrillers. Regisseur Steve De Jarnatts („Cherry 2000“) wurde dafür beim Filmfestival in Houston mit dem „Grand Prix“ ausgezeichnet. Anthony Edwards („Top Gun“, „Mr. North - Liebling der Götter“) und Mare Winningham („St. Elmo’s Fire“) dürfen um ihr Leben laufen. Das ausbleibende Happy End dürfte...

Kaum hat Harry die Frau seines Lebens kennengelernt, soll auch schon die Welt untergehen. Das jedenfalls erfährt der verliebte Musiker von einer aufgeregten Stimme am Telefon. Es bleibt eine Stunde, bis die Raketen L.A. dem Erdboden gleich machen. Harry, der sich verspätet hat, als er Julie von ihrer Arbeit in einem Nachtcafé an Hollywoods „Miracle Mile“ abholen wollte, muß sich jetzt sputen, um die Schöne zu finden. Überall bricht schon Panik aus und die Geschäfte werden bereits geplündert. Harry und Julie finden einander und sie erreichen sogar den Helikopter, der die Flüchtigen ausfliegen soll. Weit kommen sie allerdings nicht.

Liebesgeschichte zwischen dem Musiker Harry und Julie vor dem Hintergrund einer Katastrophe in Los Angeles.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Grimmiger Humor und ein Wettlauf gegen die Zeit sind die Kennzeichen dieses nicht alltäglich konstruierten, apokalyptischen Thrillers. Regisseur Steve De Jarnatts („Cherry 2000“) wurde dafür beim Filmfestival in Houston mit dem „Grand Prix“ ausgezeichnet. Anthony Edwards („Top Gun“, „Mr. North - Liebling der Götter“) und Mare Winningham („St. Elmo’s Fire“) dürfen um ihr Leben laufen. Das ausbleibende Happy End dürfte den ein oder anderen Interessenten verstören, sollte einem annehmbaren Erfolg des spannenden Films jedoch nicht im Wege stehen.

Kommentare