Die Mutprobe

  1. Ø 5
   1982
Die Mutprobe Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Die Mutprobe: Preisgekrönter ZDF-Film von Michael Verhoeven über den harten Kampf eines Zivis.

Metzgerssohn Andi möchte nicht zur Bundeswehr, sondern lieber Zivildienst leisten. Doch dafür muss er an vielen Fronten kämpfen: Freunde, Verwandte, die ganze Kleinstadt verhöhnen ihn, im ersten Verfahren wird sein Antrag auch noch abgelehnt. Mit Hilfe des Pfarrers aus dem Nachbarort gibt Andi jedoch nicht auf und erstreitet sich seinen Zivi-Platz im Krankenhaus. Doch auch da muss er viele Hindernisse überwinden, die ihm seine ganze Tapferkeit abverlangen.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User Ø
(2)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Multitalent Michael Verhoeven („Die weiße Rose“, „Die schnelle Gerdi“) zeichnet den Weg des Kriegsdienst-Verweigerers aus der Provinz schonungslos, sensibel, kurzum: einfach glaubwürdig. Gekonnt werden die Themenstränge verbunden, ohne die Story zu überfrachten. Erschreckend aktuell ist nach wie vor die Beschreibung des Klinikalltags, den der ausgebildete Arzt Verhoeven gut kennt. Damals wie heute überzeugt das mutige Stück Gesellschaftskritik, das den Fernsehpreis in Gold erhielt.

Kommentare