1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Marx Brothers - Animal Crackers

Die Marx Brothers - Animal Crackers

Kinostart: 12.11.1986

Filmhandlung und Hintergrund

Die Nonsens-Künstler mischen die feine Gesellschaft auf.

Mrs. Rittenhouse veranstaltet auf ihrem Landsitz auf Long Island eine Party, um die gesellschaftlichen Ehren der Saison zu kassieren. Sie hat zwei Trümpfe: Der erste ist die Enthüllung des in Europa erworbenen Beauregard-Gemäldes, der zweite die Ankunft des Afrikaforschers Captain Jeffrey T. Spaulding. Spaulding ist ein Hochstapler. Das Gemälde verschwindet. Mrs. Rittenhouses snobistische Tochter Arabella ist in einen Möchtegern-Künstler verliebt. Die Party entwickelt sich zu einem Chaos, an dessen Ende alle in Ohnmacht gesprayt werden.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Marx Brothers - Animal Crackers: Die Nonsens-Künstler mischen die feine Gesellschaft auf.

    Der zweite Film der Marx Brothers mit Groucho als Captain Spaulding, der mit Wortwitzen über Geld und Ehe glänzt und sich, als er um Mrs. Rittenhouse wirbt, das rechte Hosenbein hochzieht (er kniet auf dem linken Bein). Zeppo ist sein Assistent, Chico einer der engagierten Musiker, Harpo jagt Blondinen und bietet der Gastgeberin ständig sein Bein an. Die umwerfende Margaret Dumont (1890 - 1965), die in sieben Marx-Brothers-Filmen spielte, ist als Mrs. Rittenhouse die netteste „grande dame“, die je ungerührt das Komik-Chaos der Brüder überstand.

Kommentare