Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Mandela-Verschwörung

Die Mandela-Verschwörung

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Pete Travis steigt nach dem Actionthriller „8 Blickwinkel“ ins seriöse Dramafach ein und liefert mit stark ausgeprägtem Realismus und vielen (britischen) Charakterköpfen - William Hurt („Gorky Park“), Chiwetel Ejiofor („Redbelt“), Johnny Lee Miller („Hackers“) - eine bewegende Geschichtsstunde über den Anfang vom Ende der Apartheid in Südafrika. Das Politdrama mit Thrillerqualitäten jongliert mit diversen Plotsträngen...

Südafrika 1985. Nur mit brutaler Polizeigewalt kann die rassistische weiße Regierung des Landes die Unruhen der schwarzen Bevölkerungsmehrheit unterdrücken. Der Zusammenbruch des Staates droht, und weil britische Firmen ihre Investitionen gefährdet sehen, soll Unterhändler Young Kontakt zum ANC aufnehmen, um Sicherheiten auszuhandeln. Zusammen mit Philosophieprofessor Esterhuyse holt er den als Terroristen diffamierten Thabo Mbeki an den Verhandlungstisch. Und den inhaftierten Nelson Mandela.

Als in Südafrika Mitte der 80er Jahre Rassenunruhen ausbrechen, holt die Apartheid-Regierung inoffiziell ANC-Führer an den Verhandlungstisch und stellt ihnen eine Falle nach der anderen. Authentische, starbesetzte Geschichtsstunde für denkende Menschen.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Mandela-Verschwörung

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Pete Travis steigt nach dem Actionthriller „8 Blickwinkel“ ins seriöse Dramafach ein und liefert mit stark ausgeprägtem Realismus und vielen (britischen) Charakterköpfen - William Hurt („Gorky Park“), Chiwetel Ejiofor („Redbelt“), Johnny Lee Miller („Hackers“) - eine bewegende Geschichtsstunde über den Anfang vom Ende der Apartheid in Südafrika. Das Politdrama mit Thrillerqualitäten jongliert mit diversen Plotsträngen und erlaubt nach intriganten Fallen der Geheimdienste den Triumph der Freiheit.
    Mehr anzeigen

News und Stories

  • HMH: Vorschau auf kommende Neuheiten

    HMH Home Entertainment hat für die kommenden Monate eine Vielzahl an hochkarätigen Filmneuheiten angekündigt. Neben bereits bekannten Titeln wie „Parasomnia“ (siehe Newsmeldung) und „Across the Hall“ (siehe Newsmeldung) finden sich darunter u.a. der Animationsfilm „Schlau wie ein Luchs“, Charlie Kaufmans „Synecdoche, New York“ mit Philip Seymour Hoffman, das Roadmovie „Camille“ mit Sienna Miller, James Franco und David...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • Pete Travis inszeniert "Endgame"

    Pete Travis („8 Blickwinkel“) inszeniert den Politthriller „Endgame“ über das Ende der Apartheid in Südafrika. Basierend auf dem Buch von Robert Harvey, „The Fall of Apartheid“, wird von den geheimen Gesprächen in Großbritannien berichtet, die Mitglieder der weißen Apartheid-Regierung mit Exilanten des ANC führten. Sie bereiteten die Entlassung Nelson Mandelas vor und den Wechsel im politischen System Südafrikas...

    Ehemalige BEM-Accounts