1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Katze

Die Katze

   Kinostart: 21.01.1972

Filmhandlung und Hintergrund

Simenon-Verfilmung mit Jean Gabin und Simone Signoret, die eine düstere Perspektive auf das Eheleben bieten.

Während um sie herum ihr altes Stadtviertel niedergerissen wird und modernen Bauten Platz machen muss, harren Julien und Clemence Bouin in ihrem Haus aus. Nach 25 Jahren Ehe ist aus der Liebe Hass geworden, doch vor allem für Julien kommt eine endgültige Trennung nicht in Frage. Als er eine herumstreunende Katze aufnimmt und sie mit Zuneigung überschüttet, wird Clemence eifersüchtig. Sie betrachtet die Katze als Feindin, die für all das steht, was sie verloren hat.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Katze: Simenon-Verfilmung mit Jean Gabin und Simone Signoret, die eine düstere Perspektive auf das Eheleben bieten.

    Ernüchternder Blick auf die Spätphase eines Ehelebens nach einem Roman von Georges Simenon. Pierre Granier-Deferre („Der Erbarmungslose“) brachte erstmals die beiden Stars Jean Gabin („Die Elenden“) und Simone Signoret („Der Weg nach oben“) gemeinsam vor die Kamera. Für ihre Leistungen in dem vielleicht etwas zu deutlich mit Symbolen ausgestatteten Drama wurden beide auf der Berlinale 1971 mit Silbernen Bären ausgezeichnet.

News und Stories

  • ARD feiert den 70. Geburtstag von Götz George

    Am 23. Juli 2008 feiert Götz George seinen 70. Geburtstag. Die ARD würdigt dieses Jubiläum mit drei Filmen - in denen er jeweils die Hauptrolle spielt - und einer Dokumentation über den Schauspieler.   Den Anfang macht am Sonntag, 20. Juli 2008 um 20.15 Uhr, der Film „Schimanski - Schicht im Schacht“: Eigentlich sollte Schimanski mit seinem langjährigen Freund und Kollegen Hänschen zum Karpfenangeln nach Amsterdam...

    Ehemalige BEM-Accounts  
  • NDR: "Die Katze" mit G. George & H. Hoger

    Götz George und Hannelore Hoger stehen vom 23.  Oktober 2006 bis zum 23. November 2006 in Hamburg, Kiel und Laboe gemeinsam für das NDR-Drama „Die Katze“ vor der Kamera. Daniel Nocke schrieb das Drehbuch nach der Erzählung von Georges Simenon, Regie führt Kaspar Heidelbach („Der Untergang der Pamir“). Produziert wird der Film im Auftrag des NDR von der Cologne Film GmbH & Co. KG mit Förderung der MSH und MEDIA Plus...

    Ehemalige BEM-Accounts  

Kommentare