Filmhandlung und Hintergrund

Konsequent unschöne Zukunftsutopie von Peter Fleischmann, in der Deutschland von einer todbringenden Seuche heimgesucht wird.

Die Bundesrepublik wird von einer geheimnisvollen, todbringenden Seuche heimgesucht. In Hamburg macht sich eine Gruppe von Menschen auf den Weg zu einer Odyssee durch das Land, um nach Überlebenden und einer Rettung zu forschen. Die Reise entwickelt sich einer aussichtslosen Flucht in die Berge Bayerns, deren Idylle jedoch ein Trugschluss ist.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Hamburger Krankheit

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Hamburger Krankheit: Konsequent unschöne Zukunftsutopie von Peter Fleischmann, in der Deutschland von einer todbringenden Seuche heimgesucht wird.

    Bewusst konsequente und unschöne, an Originalschauplätzen in der gesamten BRD gedrehte Zukunftsutopie von Peter Fleischmann aus dem Jahr 1979, begleitet von den betörend futuristischen Synthesizerklängen von Jean-Michel Jarre.

Kommentare