Die Halbzarte / Scampolo

Filmhandlung und Hintergrund

Zwei Filme mit Romy Schneider aus der Zeit unmittelbar nach den "Sissi"-Filmen.

„Die Halbzarte“: Die Mitglieder der Familie Dessau hoffen, durch künstlerische Betätigung ihr Glück machen zu können. Erfolg hat jedoch allein die 20-jährige Nicole, die unter einem Pseudonym ein unmoralisches Theaterstück schreibt. „Scampolo“: Das 17-jährige Waisenmädchen Scampolo arbeitet auf der Insel Ischia als Touristenführerin und Wäscheausträgerin. Sie verliebt sich in den armen Nachwuchsarchitekten Costa, der durch den Gewinn eines Architektenwettbewerbs zu Geld kommen will.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Halbzarte / Scampolo: Zwei Filme mit Romy Schneider aus der Zeit unmittelbar nach den "Sissi"-Filmen.

    Zwei Filme mit Romy Schneider. Alfred Wiedemanns leichtfüßige Komödie „Scampolo“ wurde 1957 im Anschluss an den dritten „Sissi“-Film gedreht und präsentiert Schneider als süßen Teenager mit ausgeprägter Natürlichkeit. An einer nicht wirklich gelungenen Mischung aus Satire und Schwank versuchte sich Rolf Thiele ein Jahr später mit „Die Halbzarte“, für den Schneider noch einmal nach Wien und an die Seite ihrer Mutter Magda Schneider vor die Kamera zurückkehrte.

Kommentare

  1. Startseite
  2. Alle Filme
  3. Die Halbzarte / Scampolo