Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Geschichte der Qiu Ju

Die Geschichte der Qiu Ju

Kinostart: 22.04.1993

Filmhandlung und Hintergrund

Anders als in seinen Oscar-nominierten Meisterwerken „Ju Dou“ oder „Rote Laterne“ fasziniert Zhang Yimou sein Publikum in seiner stillen Komödie mit schlichten, realitätsnahen Bildern. Der liebevolle Blick auf die kleinen Dinge des schlichten ländlichen Alltags wird erneut zahlreiche Freunde in den Programmkinos finden.

Der Dorfvorsteher tritt dem Ehemann der schwangeren Bäuerin Qiu Ju so heftig zwischen die Beine, daß er das Bett hüten muß. Qiu Ju verlangt eine Erklärung und ist bereit, bis zum höchsten Gericht vorzudringen, um sie zu bekommen. Als sie sich mit dem Dorfvorsteher versöhnen will, kommt die Polizei, um ihn zu verhaften.

Quinglai wird im Laufe einer Auseinandersetzung mit dem Dorfvorsteher Wang Shantang so heftig zwischen die Beine getreten, daß er das Bett hüten muß. Seine schwangere Frau Qiu Ju ist ob dieses Verhaltens empört. Wang Shantang erklärt sich daraufhin bereit, das Ehepaar finanziell zu entschädigen. Aber Qiu Ju geht es nicht um Geld. Sie möchte, daß sich der Dorfvorsteher entschuldigt, weil Ehre nicht mit Geld aufgewogen werden kann. Um ihr Ziel zu erreichen, zieht Qiu Ju durch alle Instanzen bis zum höchsten Gericht.

Chinesische Bäuerin setzt sich hochschwanger der Ehre ihres Mannes wegen Strapazen aus. Sympathieblick auf das ländliche Leben von Starregisseur Zhang Yimou mit Gong Li in der Hauptrolle.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Anders als in seinen Oscar-nominierten Meisterwerken „Ju Dou“ oder „Rote Laterne“ fasziniert Zhang Yimou sein Publikum in seiner stillen Komödie mit schlichten, realitätsnahen Bildern. Der liebevolle Blick auf die kleinen Dinge des schlichten ländlichen Alltags wird erneut zahlreiche Freunde in den Programmkinos finden.
    Mehr anzeigen

Kommentare