Filmhandlung und Hintergrund

Screwball Comedy, in der Katharine Hepburn und Spencer Tracy zum ersten Mal gegeneinander antreten.

Sportreporter Sam fühlt sich durch negative Äußerungen seiner Kollegin Tess über Baseball auf den Schlips getreten. Die beiden starten eine Privatfehde, die sie schließlich vor den Traualtar führt. Doch das Eheglück ist schnell getrübt, als Sam feststellen muss, dass die umtriebige und emanzipierte Tess keineswegs vorhat, sich zukünftig mit der Rolle des Heimchens am Herd zufrieden zu geben. Er verlässt sie schließlich, was dazu führt, dass Tess ihr Verhalten überdenkt.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Frau, von der man spricht: Screwball Comedy, in der Katharine Hepburn und Spencer Tracy zum ersten Mal gegeneinander antreten.

    Erster von neun gemeinsamen Filmauftritten des Screwball-Comedy-Traumpaars Katharine Hepburn und Spencer Tracy. Hepburn schwenkt hier als umtriebige Journalistin (lange Zeit) die Flagge der Emanzipation, während Tracys Sam traditionellen Rollenmustern anhängt. Das ursprüngliche Ende, bei dem sich Hepburn noch mehr für Baseball begeistert als Tracy, wurde nach negativen Reaktionen von weiblichen Testzuschauern zugunsten einer Slapstickepisode in Tracys Küche gestrichen. In dieser bemüht sich Hepburn, die gute Hausfrau zu sein…

News und Stories

Kommentare