Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Frau gehört mir

Die Frau gehört mir

   Kinostart: 13.07.1939

Union Pacific: Patriotischer DeMille-Western über den Bau der transkontinentalen Eisenbahn, in dem an Stereotypen nicht gespart wird.

Filmhandlung und Hintergrund

Patriotischer DeMille-Western über den Bau der transkontinentalen Eisenbahn, in dem an Stereotypen nicht gespart wird.

Im Auftrag der Union Pacific Eisenbahngesellschaft soll Captain Jeff Butler dafür Sorge tragen, dass die ständigen Verzögerungen beim Bau der Bahnlinie zwischen Utah und Kalifornien ein Ende nehmen. Hinter den Problemen steckt der von der Konkurrenz bezahlte Spieler Sid Campeau, der gemeinsam mit Jeffs Kumpel aus Bürgerkriegstagen, Dick Allen, Indianer aufwiegelt und die Arbeiter betrunken macht. Während Jeff alle Hände voll zu tun hat, Campeau in die Schranken zu verweisen, kommt es außerdem zu Spannungen, weil Jeff und Dick Konkurrenten um die Liebe der Tochter eines Bahningenieurs werden.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Frau gehört mir

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(1)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Frau gehört mir: Patriotischer DeMille-Western über den Bau der transkontinentalen Eisenbahn, in dem an Stereotypen nicht gespart wird.

    Aufwändiger Western von Cecil B. DeMille („Die zehn Gebote“), dessen dreitägige Premierenfeier 1939 unglaubliche 250.000 Menschen nach Omaha, Nebraska lockte. Gefeiert wird durch den Film allerdings nur das junge, weiße Amerika, während die Indianer als dumm und primitiv, die irischen Arbeiter als versoffen und die Mexikaner als Clowns präsentiert werden. Zur Rettung des Films trägt die starke Besetzung bei, die von Joel McCrea („Sacramento“) und Barbara Stanwyck („Frau ohne Gewissen“) angeführt wird. DeMilles Schwiegersohn Anthony Quinn ist in einer seiner frühen Rollen als Handlanger von Bösewicht Brian Donlevy zu sehen.
    Mehr anzeigen