Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu

Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu

   Kinostart: 30.05.1969

Filmhandlung und Hintergrund

Christopher Lee nimmt als chinesischer Oberschurke einen letzten Anlauf Richtung Weltherrschaft.

Der chinesische Verbrecher Fu Man Chu ist in den Besitz einer chemischen Formel gelangt, bei deren Anwendung Wasser blitzschnell zu Eis gefriert. Um seinen Anspruch auf die Weltherrschaft unter Beweis zu stellen, lässt er im Südatlantik einen Eisberg entstehen, der für den Untergang eines Passagierdampfers sorgt. Aber Scotland Yards Meisterdetektiv Nayland Smith hat die Verfolgung Fu Man Chus bereits aufgenommen und folgt einer heißen Spur bis nach Istanbul…

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

1,0
1 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Folterkammer des Dr. Fu Man Chu: Christopher Lee nimmt als chinesischer Oberschurke einen letzten Anlauf Richtung Weltherrschaft.

    Fünfter und letzter Film, in dem Christopher Lee den chinesischen Superverbrecher Fu Man Chu verkörpert. Nach „Der Todeskuss des Dr. Fu Man Chu“ war für die Inszenierung erneut Jess Franco zuständig, der für einen versöhnlichen Abschluss der Serie sorgt, indem er Fu Man Chu und dessen sadistischer Tochter Lin Tang (Tsai Chin) mehr Leinwandzeit als in Teil 4 einräumt. Franco selbst sorgt als Polizist in Istanbul für komische Momente. Außerdem mit dabei: die von Franco häufig besetzte Rosalba Neri.
    Mehr anzeigen

Kommentare