Die Braut kam per Nachnahme

  1. Ø 0
   1943
Die Braut kam per Nachnahme Poster

Filmhandlung und Hintergrund

Die Braut kam per Nachnahme: Unterhaltsame Komödie, in der Pilot James Cagney die unwillige Öl-Erbin Bette Davis zu ihrem Vater zurückbringen soll.

Nach viertägiger Bekanntschaft mit dem Bandleader Allen hat die Öl-Erbin Joan den Entschluss gefasst, mit ihm durchzubrennen. Dabei soll ihr der Pilot Steve behilflich sein, der jedoch ein Geschäft mit ihrem gar nicht erfreuten Vater abgeschlossen hat und gegen gutes Geld die junge Dame unverheiratet zu ihm zurückbringen soll. Als Joan davon Wind bekommt, zwingt sie Steve zur Notlandung. Doch damit fangen ihre Probleme erst an…

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

So werten die User (0)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme
So werten die Kritiker (1 Stimmen)
5
 
Stimme
4
 
Stimme
3
 
Stimme
2
 
Stimme
1
 
Stimme

Wie wertest Du? Klicke auf einen der Sterne:

Kritikerrezensionen

  • Unterhaltsame Komödie, in der sich James Cagney („Maschinenpistolen“) und Bette Davis („Alles über Eva“) pointenreiche Wortgefechte liefern, bevor sie am Ende einsehen müssen, dass sie das Drehbuch für einander bestimmt hat. Davis hatte im Nachhinein nicht allzu viel Gutes über den Film zu vermelden, was aber kaum verwundert, landet sie als Running Gag doch ein ums andere Mal in Kakteen und muss sich die Stacheln von Cagney entfernen lassen.

News und Stories

Kommentare