1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Beverly Hillbillies sind los!

Die Beverly Hillbillies sind los!

Kinostart: 07.07.1994

Die Beverly Hillbillies sind los! im Stream

weitere Anbieter und mehr Informationen

Filmhandlung und Hintergrund

In ihrem ersten Spielfilm seit dem Sensationserfolg „Wayne’s World“ greift Penelope Spheeris wieder auf einen TV-Stoff zurück: Jim Varney, Erika Eleniak und Co. erwecken in bester Sitcom-Manier die „Beverly Hillbillies“ der 60er Jahre zu neuem Leben: Holzhammerhumor mit gelegentlichen bösen Seitenhieben.

Die bekloppte Familie Clampett verläßt ihr Hillbilly-Domizil im Hinterland und zieht in eine Beverly-Hills-Villa, nachdem Daddy Jed bei der Jagd zufällig auf Öl gestoßen ist. Nachdem erste Anpassungsschwierigkeiten überwunden sind, begibt er sich auf Brautschau und fällt prompt auf eine Schwindlerin herein.

Jed Clampett findet beim Jagdausflug eine Ölquelle und wird zum Milliardär. Mit der gesamten Familie siedelt der Hinterwäldler - sehr zum Entsetzen der künftigen Nachbarn - ins Reichenparadies Beverly Hills. Dort macht sich der Witwer auf die Suche nach einer zukünftigen Mrs. Clampett. Schnell ist eine Heiratsschwindlerin zur Stelle, die sich, als Lehrerin für die Clampett-Tochter getarnt, an den Hillbilly-Clan heranmacht. Es bedarf des Einsatzes der gesamten Familie, um die Betrügerin zu stoppen.

Die Clampetts aus Georgia finden Öl hinter ihrem Haus und ziehen postwendend ins noble Beverly Hills um. Zwischen Prachtvillen und Stretch-Limousinen lösen die rustikalen Hinterwäldler einen Kulturschock aus. US-Pedant zu den erfolgreichen Flodders („Eine Familie zum Knutschen“), in dem kein Redneck-Klischee unstrapaziert bleibt.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • In ihrem ersten Spielfilm seit dem Sensationserfolg „Wayne’s World“ greift Penelope Spheeris wieder auf einen TV-Stoff zurück: Jim Varney, Erika Eleniak und Co. erwecken in bester Sitcom-Manier die „Beverly Hillbillies“ der 60er Jahre zu neuem Leben: Holzhammerhumor mit gelegentlichen bösen Seitenhieben.

News und Stories

Kommentare