Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull: Horst Buchholz als Thomas Manns charmanter Taugenichts.

Poster Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull 1957

Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

DVD/Blu-ray jetzt bei amazon

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Filmhandlung und Hintergrund

Horst Buchholz als Thomas Manns charmanter Taugenichts.

Felix Krull, jugendlicher Bonvivant, soll zum Militär. Er übertölpelt die kaiserliche Musterungsbehörde. In der Pariser Hotellerie lebt er nach dem Motto „Liebe die Welt und die Welt wird dich lieben“ und macht Karriere. Die Liebschaft mit Madame Houpflé bringt Zugang zur internationalen Gesellschaft. Als angeblicher Marquis Venosta reist er durch die Welt, während der echte Venosta seiner Affäre mit Lebedame Zaza frönt. In Lissabon wird Krull verhaftet, weil ihm als Marquis der Mord an Zaza vorgeworfen wird. Er kommt noch ein Mal davon.

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Thomas Mann, in der sich Horst Buchholz als Hotelpage den Aufstieg in die Kreise höherer Gesellschaftsschichten verschafft. Manns Tochter Erika wirkte am Drehbuch mit und ist auch in einer Nebenrolle zu sehen.

Darsteller und Crew

  • Horst Buchholz
    Horst Buchholz
  • Liselotte Pulver
    Liselotte Pulver
  • Paul Dahlke
    Paul Dahlke
  • Heinz Reincke
    Heinz Reincke
  • Ralf Wolter
    Ralf Wolter
  • Hans-Martin Majewski
    Hans-Martin Majewski
  • Ingrid Andree
  • Susi Nicoletti
  • Werner Hinz
  • Walter Rilla
  • Heidi Brühl
  • Ilse Steppat
  • Peer Schmidt
  • Alice Treff
  • Karl Ludwig Lindt
  • Paul Henckels
  • Heinz Klevenow
  • Ehmi Bessel
  • Herbert Weicker
  • Robert Meyn
  • Jo Herbst
  • Günther Jerschke
  • Florent Antony
  • Martin Rosenstiel
  • Gert Niemitz
  • Dinah Hintz
  • Erika Mann
  • Benno Gellenbeck
  • Eberhard Fechner
  • Kurt Hoffmann
  • Robert Thören
  • Hans Abich
  • Rolf Thiele
  • Friedl Behn-Grund
  • Caspar van den Berg

Bilder

Kritiken und Bewertungen

5,0
2 Bewertungen
5Sterne
 
(2)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull: Horst Buchholz als Thomas Manns charmanter Taugenichts.

    Thomas Manns letztes Werk, ein ironischer Schelmenroman (1957), blieb unvollendet. Der Film von Regisseur Kurt Hoffmann, an dessen Drehbuch Tochter Erika Mann mitarbeitete, führt ihn geschickt zu Ende. Horst Buchholz spielt den Lebenskünstler voller Charme und Esprit und mit unendlichen Verführungs- und Verstellungskünsten. Als Zaza hat Liselotte Pulver, die häufig für Hoffmann spielte („Ich denke oft an Piroschka“), spitzbübische Glanzauftritte. Die Musterung gestaltete Hoffmann so satirisch wie Wolfgang Staudte in „Der Untertan“.
    Mehr anzeigen