Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Ausgrabung

Die Ausgrabung

   Kinostart: 29.01.2021

The Dig: Netflix-Biopic mit Ralph Fiennes, der 1939 eine Ausgrabung in Sutton Hoo beginnt, die ein angelsächsisches Bootsgrab aus dem 7. Jahrhundert offenbart.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Netflix-Biopic mit Ralph Fiennes, der 1939 eine Ausgrabung in Sutton Hoo beginnt, die ein angelsächsisches Bootsgrab aus dem 7. Jahrhundert offenbart.

1939 wurde der größte archäologische Fund auf britischem Festland entdeckt. Die junge Witwe Edith Pretty (Carey Mulligan) lebt mit ihrem jungen Sohn in einem Anwesen in Suffolk, East Anglia nahe des Flusses Deben. Auf ihren ausufernden Ländereien mit vielen Hügeln vermutet sie schon seit geraumer Zeit große Schätze und engagiert den Hobbyarchäologen Basil Brown (Ralph Fiennes). Sind normalerweise Museen mit Ausgrabungen betraut, können diese aufgrund des baldigen Beginns des Krieges kein weiteres Projekt starten. Brown soll im Alleingang für Antworten sorgen. Er vermutet auf den Hügeln ein altes Wikingergrab, vielleicht könnten die Gräber sogar älter sein.

Mit Schaufel, Notizbüchern und seinem Equipment macht er sich ans Werk, den Boden auszuheben. Es dauert nicht lange, bis er einen großen Fund macht: Ein intaktes Schiffsgrab birgt zahlreiche Schätze aus dem 7. Jahrhundert. Schilde, Helme, Waffen, vergoldete Fibeln und Münzen mit merowingischer Prägung kommen zum Vorschein, sowie die Gräber von angelsächsischen Fürsten. Als das Schiff erst einmal zutage geborgen ist, erfahren die Museen und Kuratoren der Cambridge Universität von dem Fund. Im Angesicht des baldigen Beginns eines Krieges mit Deutschland beginnt eine Debatte um die Verwahrung der gefundenen Schätze zwischen Mrs Pretty und den Kuratoren der britischen Museen.

„Die Ausgrabung“ – Hintergründe, Netflix-Start, Besetzung

Hochkarätig besetzt erwartet uns am 29. Januar 2021 auf Netflix dank „Die Ausgrabung“ ein Biopic, das sich mit dem größten archäologischen Fund des 20. Jahrhunderts in Großbritannien auseinandersetzt. Die Ausgrabungsstätte in Sutton Hoo im Osten Englands brachte nicht nur das große Wikingerschiff zutage und ist auch heute noch ein bedeutender Ausgrabungsort in Großbritannien, sondern schafft Verbindungen zur alten Beowulf-Sage.

In die Hauptrollen des Netflix-Dramas schlüpfen Ralph Fiennes („Der englische Patient“) und Carey Mulligan („Drive“), weitere Darsteller*innen wie Lily James („Cinderella“), Johnny Flynn („Emma“) sowie Ken Stott („Der Hobbit“-Reihe) und Ben Chaplin („Der schmale Grat“) komplementieren das Ensemble. Inszeniert wird „Die Ausgrabung“ von Regisseur Simon Stone, der das Sachbuch „The Dig“ von John Preston adaptiert.

Bilderstrecke starten(4 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Die Ausgrabung

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,7
44 Bewertungen
5Sterne
 
(35)
4Sterne
 
(6)
3Sterne
 
(2)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(1)

Wie bewertest du den Film?