1. Kino.de
  2. Filme
  3. Die Ausgebufften

Die Ausgebufften

Kinostart: 30.08.1974

Les valseuses: Bertrand Bliers Kultfilm aus den frühen Siebzigern, mit Gérard Depardieu und Patrick Dewaere auf der ständigen Suche nach dem sexuellen Kick.

zum Trailer

Filmhandlung und Hintergrund

Bertrand Bliers Kultfilm aus den frühen Siebzigern, mit Gérard Depardieu und Patrick Dewaere auf der ständigen Suche nach dem sexuellen Kick.

Die beiden Herumtreiber Jean-Claude und Pierrot verbringen ihre Zeit damit, Gaunereien zu begehen und Frauen nachzustellen. Als sie ein von ihnen gestohlenes Auto netterweise seinem Besitzer zurückbringen, erweist sich der als ungehalten und schießt auf Pierrot. Pierrot und Jean-Claude flüchten mit Marie-Ange, einer „Angestellten“ des Mannes, im Schlepptau. Marie-Ange kann jedoch keinen Orgasmus bekommen, wodurch das Selbstvertrauen von Jean-Claude und Pierrot getrübt wird. Sie widmen sich der gerade aus dem Gefängnis entlassenen, älteren Jeanne, die nach dem Vergnügen mit den beiden in einem Hotel Selbstmord begeht.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

Kritikerrezensionen

  • Die Ausgebufften: Bertrand Bliers Kultfilm aus den frühen Siebzigern, mit Gérard Depardieu und Patrick Dewaere auf der ständigen Suche nach dem sexuellen Kick.

    Kultfilm aus den siebziger Jahren, mit dem Bertrand Blier ebenso wie seine Hauptdarsteller Gérard Depardieu und Patrick Dewaere schlagartig bekannt wurde. Die beiden Herumtreiber, die trotz ihrer Amoralität irgendwie sympathisch sind, zelebrieren die absolute Freiheit, sich ihren Trieben hinzugeben. Bliers bewusste, gesellschaftliche Konventionen in Frage stellende Provokation ist auch in den Nebenrollen exzellent besetzt: neben der etablierten Jeanne Moreau sind aufstrebende Schauspieler wie Miou-Miou, Isabelle Huppert und Thierry Lhermitte zu sehen.

Kommentare